Buchenau/Thiele, Stahlhochbau: Teil 2 (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783663114864: Buchenau/Thiele, Stahlhochbau: Teil 2 (German Edition)

Die im Teil 1 begonnene Behandlung der konstruktiven Grundlagen des Stahlbaus wird im Teil 2 mit der Konstruktion der Vollwandtrager, der Rahmen und der Fachwerke fortgesetzt. Es schliessen sich die wichtigsten Anwendungen im Hochbau an: Stahlleichtbau, Dachkonstruktionen, Stahlskelettbau, Kranbahnen, Hallenbau ten, Bauwerksteile im Hochbau sowie ein Abschnitt uber Stahlbruckenbau. Da auch im Hochbau Brucken fur verschiedenste Verwendungszwecke ausgefuhrt werden, wie z. B. Transport-, Rohr- und Verbindungsbrucken, werden die Grundsatze fur ihren Entwurf und die Konstruktion am Beispiel der Eisenbahn- und Strassenbruk ken erklart. Die seit Erscheinen der letzten Auflage eingeleitete Neuordnung der Stahlbaunor men, zahlreiche Anderungen der DIN-Normen und anderer Vorschriften sowie technische Neuerungen machten wiederum eine grundliche Uberarbeitung aller Ab schnitte des Buches notwendig. Insbesondere wurden die Abschnitte uber Tragwer ke aus Hohlprofilen, Kranbahnen und Eisenbahnbrucken weitgehend neu bearbei tet, um sie an die jetzt vorliegenden endgultigen Fassungen der Vorschriften anzu passen. Aber auch alle ubrigen Abschnitte des Buches habe ich verbessert. Soweit neue Vorschriften noch nicht in ihrer endgultigen Fassung vorlagen, habe ich dabei die zukunftige Entwicklung bereits berucksichtigt, wobei es der Rahmen des Buches erlaubt, das Grundsatzliche zu erortern, wahrend die fur die Konstruktionspraxis unentbehrlichen Einzelheiten ohnehin den jeweils gultigen Normen entnommen werden musse

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben