Die zweitbeste Wirtschaft: Utopien und reelle Chancen in der modernen Wirtschaft (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783663020271: Die zweitbeste Wirtschaft: Utopien und reelle Chancen in der modernen Wirtschaft (German Edition)

Wachstum, Wachstum iiber alles Haben wir es nicht schon herrlich weit gebracht? Heute besitzen mehr als 85 Prozent aller bundesdeutschen Haushalte einen Kiihl­ schrank, 15 Prozent dazu eine Tiefkiihltruhe und iiber 60 Prozent eine elektrische Waschmaschine. Rund 75 Prozent der Haushalte haben ein Fernsehgerat und fast 35 Prozent ein Telefon; mehr als 1 45 Prozent leisten sich ein eigenes Auto)*). Von 1950 bis 1970 ist das Volkseinkommen in der Bundesrepublik je Einwohner auf das Viereinhalbfache gewachsen. Beriicksichtigt man die inzwischen eingetretenen Preissteigerungen, konnte man sagen: Unser Lebensstandard ist heute dreimal so hoch wie 1950. Aber sind wir deshalb auch dreimal so "gliicklich"? Zum offiziellen Wechselkurs umgerechnet war 1969 das Durch­ schnittseinkommen in den USA etwa zweimal so groB wie bei uns. Sind die Amerikaner deshalb auch doppelt so "gliicklich" wie wir? *) Aile Anmerkungen stehen zusammengefaJ3t am SdlluB des Buches. 15 So mathematisch kann man die Rechnung selbstverstandlich nicht aufmachen. Aber irgendwie haben doch viele oder die meisten von uns das GefUhl, daB die Steigerung von Einkommen und Lebens­ standard uns kein entsprechendes Mehr an Gluck, an Zufriedenheit beschert hat.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben