Autonome Innervation des Herzens: Medikamentöse Therapie bradykarder Rhythmusstörungen

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783662112182: Autonome Innervation des Herzens: Medikamentöse Therapie bradykarder Rhythmusstörungen
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Regulatorische Aufgaben der autonomen Innervation des Herzens und der extrakardia­ len Anteile dieses Systems sind durch physiologische, biochemische und klinische Untersuchungen bekannt. Für die klinisch therapeutische Anwendung kamen bislang bei bradykarden Herzrhythmusstörungenjedoch fast ausschließlich passagere medika­ mentöse Maßnahmen in Betracht weil Nebenwirkungen bzw. Wirkungsdauer der VCf­ fligbaren Medikamente diese Möglichkeiten limitierten. Mit der Erweiterung dieser medikamentösen Behandlung gewinnen auch die theorethischen Grundlagen unter neuen Aspekten klinisches Interesse. Im Rahmen einer Arbeitstagung im Dezember 1981 in Münster wurden wichtige Zusammenhänge dieses Fragenkomplexes im Hin­ blick auf die Möglichkeiten einer medikamentösen Therapie bradykarder Rhythmus­ störungen behandelt. In dem vorliegenden Buch sind die Referate der Tagungsbeiträge zusammenget~Ißt. Die Thematik gliedert sich in die Beiträge der Grundlagenforschung zur Beeint1ussung des Herzrhythmus durch die autonome nervale Innervation und klinische Beiträge zur Anwendung des Vagolytikums Ipratropiumbromid. Im 1. Teil des Buches kommen pathologisch-anatomische und pharmakologische Grundlagen der normalen und ge­ störten autonomen kardialen Innervation zur Darstellung sowie Pharmakokinetik und extrakardiale Pharmakodynamik des Vagolytikums Ipratropiumbromid. Die anschlie­ ßenden physiologischen und klinischen Übersichtsreferate behandeln zentralnervale und ret1ektorische Mechanismen der Herzfrequenzregulation sowie die Pathophysiolo­ gie und Klinik des Sick-Sinus-Syndroms. Arbeiten über medikamentöse, nicht invasive und invasive Maßnahmen zur Diagnostik der gestörten autonomen Innervation und therapiept1ichtiger bradykarder Herzrhythmusstörungen befassen sich mit der klini­ schen Anwendung dieser theoretischen Grundlagen. Pharmakodynamik und klinische Anwendung des Vagolytikums Ipratropiumbromid werden in Hinblick auf die akute und chronische Behandlung bradykarder Herzrhyth­ musstörungen ausflihrlich dargestellt. Elektrophysiologische und biochemische Befun­ de und klinisch-therapeutische Anwendungen beleuchten wichtige Gesichtspunkte therapeutischer Möglichkeiten sowie die Grenzen der medikamentösen Therapie.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben