(Un)wirtschaftliche Haushaltsführung: Perspektiven aus interdisziplinärer Sicht (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783658047009: (Un)wirtschaftliche Haushaltsführung: Perspektiven aus interdisziplinärer Sicht (German Edition)

Die Überschuldung privater Haushalte stellt eine zunehmende gesellschaftliche Herausforderung dar. Datenbestände wissenschaftsbasierter Sozialberichtserstattung weisen auf einen Anstieg der strukturellen Überschuldung hin. Die Mehrzahl der Betroffenen gehört einer Personengruppe an, die sich durch eine hohe Überschuldungsintensität auszeichnet, wobei regelmäßig mehrere Indikatoren für das einzelne Schuldnerschicksal verantwortlich sind. Insbesondere dieser beständige Schuldnersockel wirft Fragen gesellschaftlicher Partizipation auf. Der vorliegende Band beleuchtet das Verhältnis von Schulden und gesellschaftlicher Teilhabe aus den Blickwinkeln der unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen in Vergangenheit und Gegenwart. Er öffnet den Blick auf die verschiedenen Teilhabeformen und die Bedingungen für die Verwirklichung sozialer Teilhabechancen, die neben dem Vorhandensein von materiellen Ressourcen und Rechtsansprüchen sowohl individuelle Fähigkeiten als auch gesellschaftliche Rahmenbedingungen zur Voraussetzung haben.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

From the Back Cover:

Die Bedeutung der finanziellen Kompetenz als ein Aspekt zur Minderung des Überschuldungsrisikos und dessen gesellschaftliche Bewertung stehen im Zentrum des vorliegenden Tagungsbandes, in welchem sich der rheinland-pfälzische Forschungscluster der Universitäten Mainz und Trier „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“ sowie der Interdisziplinäre Arbeitskreis „Armut und Schulden“ der Universität Mainz in Kooperation mit einem Forschungsprojekt der Universität des Saarlandes den historischen, juristischen, kriminologischen, sozialmedizinischen, erziehungswissenschaftlichen und wirtschaftspädagogischen Aspekten privater Überschuldung widmen. Der Tagungsband schließt mit dem Symposium vom 28. Juni 2013 zum Thema „(Un)Wirtschaftliche Haushaltsführung“ die langjährige interdisziplinäre Zusammenarbeit ab.

 

Der Inhalt

·       Frühe Verschuldung bei Jugendlichen

·       Migranten und Verschuldung

·       Schulden und Gesundheit

·        Privatinsolvenz – neue Gesetzesvorhaben

 

Die Zielgruppen

·        ErziehungswissenschaftlerInnen, HistorikerInnen, KriminologInnen, JuristInnen, SozialmedizinerInnen, SoziologInnen, WirtschaftspädagogInnen

 

Der Herausgeber

Forschungscluster „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke“, Trier und Mainz.

 

About the Author:

Forschungscluster der Universitäten Trier und Mainz zu "Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke".

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Forschungscluster Gesellschaftliche Abhängigkeiten und so
Verlag: Springer VS Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3658047003 ISBN 13: 9783658047009
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer VS Jan 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die Überschuldung privater Haushalte stellt eine zunehmende gesellschaftliche Herausforderung dar. Datenbestände wissenschaftsbasierter Sozialberichtserstattung weisen auf einen Anstieg der strukturellen Überschuldung hin. Die Mehrzahl der Betroffenen gehört einer Personengruppe an, die sich durch eine hohe Überschuldungsintensität auszeichnet, wobei regelmäßig mehrere Indikatoren für das einzelne Schuldnerschicksal verantwortlich sind. Insbesondere dieser beständige Schuldnersockel wirft Fragen gesellschaftlicher Partizipation auf. Der vorliegende Band beleuchtet das Verhältnis von Schulden und gesellschaftlicher Teilhabe aus den Blickwinkeln der unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen in Vergangenheit und Gegenwart. Er öffnet den Blick auf die verschiedenen Teilhabeformen und die Bedingungen für die Verwirklichung sozialer Teilhabechancen, die neben dem Vorhandensein von materiellen Ressourcen und Rechtsansprüchen sowohl individuelle Fähigkeiten als auch gesellschaftliche Rahmenbedingungen zur Voraussetzung haben. 248 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783658047009

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 39,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer