Politische Bildung für nachhaltige Entwicklung: Eine Evaluationsstudie

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783658028534: Politische Bildung für nachhaltige Entwicklung: Eine Evaluationsstudie
Reseña del editor:

?Die von den Vereinten Nationen ausgerufene Weltdekade der Bildung für nachhaltige Entwicklung mit der Laufzeit von 2005 bis 2014, mit deren Koordination die UN-Sonderorganisation United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (UNESCO) beauftragt wurde, bedarf einer profunden sozialwissenschaftlichen Evaluierung, wenn sie ihren hohen normativen Ansprüchen gerecht werden will. Die Autoren kommen auf der Basis einer weltweit angelegten Expertenbefragung mit anschließender Analyse zu dem Ergebnis, dass erst die dauerhafte Etablierung demokratischer Bildungsstrukturen, die gleichermaßen aus staatlich unterstützten Top-down- und zivilgesellschaftlich fundierten Bottom-up-Prozessen erwachsen, auf lange Sicht erwarten lässt, dass sich die Leitideen der nachhaltigen Entwicklung im Bewusstsein der Menschen verankern werden. Des Weiteren bestätigen die Einschätzungen der Experten u.a., dass insbesondere in den Ländern des Südens die notwendigen Entwicklungspotentiale und bildungspolitischen Infrastrukturen sowie adäquate Umsetzungsstrategien zur Implementierung einer politischen Bildung für nachhaltige Entwicklung weitgehend nicht zur Verfügung stehen. Daher müssen vor allem die weiter entwickelten europäischen Länder politikdidaktische wie auch bildungspolitische Beratungsdienste und Transformationsleistungen bereitstellen, um die Erfolgschancen der globalen Bildungsinitiative zu erhöhen. Die Publikation richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker in den Bereichen Bildung und Forschung sowie bildungs-, umwelt- und entwicklungspolitische Akteure in den verschiedensten staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen und Organisationen, wie z.B. UNESCO, BMBF, BMU, BMZ, GIZ, politische Stiftungen sowie Global Marshall Plan und World Future Council.

Reseña del editor:

Im Rahmen einer weltweit angelegten Expertenbefragung und bezogen auf die von der UNESCO etablierten fünf Weltregionen hat diese Studie die Konzepte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung aus politikdidaktischer Perspektive sowie deren praktische Umsetzung vor dem Hintergrund von länderspezifischen Bildungsinstitutionen analysiert. Es wird die Frage beantwortet, inwieweit der Dekadenprozess auf internationaler und nationalstaatlicher Ebene sowie in zivilgesellschaftlichen Kontexten als bildungspolitisches Demokratisierungsprojekt im Sinne einer „Global- und Good Governance“ verstanden werden kann. Die Autoren kommen u.a. zu dem Ergebnis, dass erst die dauerhafte Etablierung demokratischer Bildungsstrukturen, die gleichermaßen aus staatlich unterstützten Top-down- und zivilgesellschaftlich fundierten Bottom-up-Prozessen erwachsen müssen, auf längere Sicht erwarten lassen, dass sich die Leitideen einer nachhaltigen Entwicklung im Handeln von Regierungen und Bürgern widerspiegeln.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Andreas Brunold
Verlag: VS Verlag Für Sozialw. Mai 2015 (2015)
ISBN 10: 365802853X ISBN 13: 9783658028534
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VS Verlag Für Sozialw. Mai 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 213x151x28 mm. Neuware - Im Rahmen einer weltweit angelegten Expertenbefragung und bezogen auf die von der UNESCO etablierten fünf Weltregionen hat diese Studie die Konzepte einer Bildung für nachhaltige Entwicklung aus politikdidaktischer Perspektive sowie deren praktische Umsetzung vor dem Hintergrund von länderspezifischen Bildungsinstitutionen analysiert. Es wird die Frage beantwortet, inwieweit der Dekadenprozess auf internationaler und nationalstaatlicher Ebene sowie in zivilgesellschaftlichen Kontexten als bildungspolitisches Demokratisierungsprojekt im Sinne einer 'Global- und Good Governance' verstanden werden kann. Die Autoren kommen u.a. zu dem Ergebnis, dass erst die dauerhafte Etablierung demokratischer Bildungsstrukturen, die gleichermaßen aus staatlich unterstützten Top-down- und zivilgesellschaftlich fundierten Bottom-up-Prozessen erwachsen müssen, auf längere Sicht erwarten lassen, dass sich die Leitideen einer nachhaltigen Entwicklung im Handeln von Regierungen und Bürgern widerspiegeln.p 377 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783658028534

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer