Finanzierung in privaten TV-Sendern und ihr Einfluss auf das Programmangebot

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783656901389: Finanzierung in privaten TV-Sendern und ihr Einfluss auf das Programmangebot
Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Entwicklungslinien des deutschen Mediensystems: Ausgewählte Aspekte, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Entstehung des privatrechtlichen Rundfunks in den 1980ern ist er ein festes Gegenstück zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk im dualen System geworden. Seit dieser Entstehung, verloren die Öffentlich-Rechtlichen kontinuierlich an Zuschaueranteilen und die der Privaten nahmen zu (vgl.Wilke 2009). Jedoch gibt es auch immer mehr Kontroversen, Diskussionen und Kritik über die privatrechtlichen Sender, denn es scheint inzwischen eins wichtiger zu sein: möglichst hohe Zuschauerzahlen bei wenig Produktionskosten und hohem Gewinn. Daher stellt sich uns die Frage: Ist das Fernsehen und speziell das private Fernsehen inzwischen zu einer Ware, einer Wirtschaftseinheit geworden? Geht es nur noch darum, die meisten Konsumenten und somit den größten Gewinn zu erreichen? Rückt die Qualität zu Kosten der Gewinnmaximierung in den Hintergrund? Und: Inwiefern ist das relativ neue „Pay-TV" ein passendes Beispiel für diese Entwicklung des Fernsehens als Ware, wie sehen die Aussichten aus? Um dies zu beantworten, soll in dieser Arbeit der Zusammenhang zwischen Finanzierung, Wettbewerbssituation, Gewinnmaximierung und Programmangebot erläutert werden; und schließlich das Pay-TV als Beispiel des Fernsehens als Ware und dessen Aussichten dargestellt werden.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Tanja Baumeister
Verlag: GRIN Publishing Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3656901384 ISBN 13: 9783656901389
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Feb 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x150x3 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Entwicklungslinien des deutschen Mediensystems: Ausgewählte Aspekte, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Entstehung des privatrechtlichen Rundfunks in den 1980ern ist er ein festes Gegenstück zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk im dualen System geworden. Seit dieser Entstehung, verloren die Öffentlich-Rechtlichen kontinuierlich an Zuschaueranteilen und die der Privaten nahmen zu (vgl.Wilke 2009). Jedoch gibt es auch immer mehr Kontroversen, Diskussionen und Kritik über die privatrechtlichen Sender, denn es scheint inzwischen eins wichtiger zu sein: möglichst hohe Zuschauerzahlen bei wenig Produktionskosten und hohem Gewinn. Daher stellt sich uns die Frage: Ist das Fernsehen und speziell das private Fernsehen inzwischen zu einer Ware, einer Wirtschaftseinheit geworden Geht es nur noch darum, die meisten Konsumenten und somit den größten Gewinn zu erreichen Rückt die Qualität zu Kosten der Gewinnmaximierung in den Hintergrund Und: Inwiefern ist das relativ neue 'Pay-TV' ein passendes Beispiel für diese Entwicklung des Fernsehens als Ware, wie sehen die Aussichten aus Um dies zu beantworten, soll in dieser Arbeit der Zusammenhang zwischen Finanzierung, Wettbewerbssituation, Gewinnmaximierung und Programmangebot erläutert werden; und schließlich das Pay-TV als Beispiel des Fernsehens als Ware und dessen Aussichten dargestellt werden. 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656901389

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer