Was ist eine gute Herrschaftsform? Ein Vergleich von Platon und Aristoteles

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783656851837: Was ist eine gute Herrschaftsform? Ein Vergleich von Platon und Aristoteles
Vom Verlag:

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die Geschichte der Politischen Ideen , Sprache: Deutsch, Abstract: In diesem Essay untersuche ich die Thesen von Platon und Aristoteles zu Herrschaftsformen auf die Frage „Was ist eine gute Herrschaftsform?". Um diese Frage anhand der Autoren zu überprüfen, analysiere ich die Bücher „Politeia" von Platon und „Politik" von Aristoteles und vergleiche deren Thesen auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Platon und Aristoteles haben verschiedene Auffassungen von einer guten Herrschaftsform. Platon ist ein Verfechter der Philosophenaristokratie, während Aristoteles mehrere Staatsformen für eine mögliche gute Herrschaftsform hält. Auf welchen Begründungen sich diese Aussagen der Autoren stützen, werde ich im Folgenden darstellen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben