Steuerliche Aspekte Der Grenzuberschreitenden Konzernfinanzierung Unter Beachtung Der Zinsschranke

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783656656319: Steuerliche Aspekte Der Grenzuberschreitenden Konzernfinanzierung Unter Beachtung Der Zinsschranke
Vom Verlag:

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland ist im internationalen Vergleich als „Höchststeuerland" anzusehen. Rein pragmatisch ergibt dies einen Wettbewerbsnachteil für deutsche Unternehmen. Jedoch ist diese Aussage nur auf Unternehmen zutreffend, welche ausschließlich national tätig sind. International agierende Konzerne sind multinationale Steuerzahler. Wie lassen sich hieraus Rückschlüsse auf die steuerliche Wettbewerbsfähigkeit solcher Unternehmen ziehen? Die Konzernsteuerquote ist ein zentrales Mittel um den Erfolg der betrieblichen Steuerpolitik messbar zu machen. Sie besitzt zunächst eine signifikante Bedeutung für Unternehmensanalysten und potenzielle Investoren, welche diese Kennzahl heranziehen, um branchengleiche Unternehmen vergleichbar zu machen. Darüber hinaus muss sich auch die interne Steuerabteilung an der Konzernsteuerquote als Kennzahl des unternehmerischen Erfolgs messen lassen. Definiert ist sie als Verhältnis von tatsächlichem Steueraufwand addiert mit den latenten Steuern des Konzerns zum Jahresüberschuss vor Steuern. Latente Steuern haben hierbei einen kompensatorischen Effekt: Sie werden berücksichtigt um temporäre Steuerbelastungsänderungen auszugleichen und die Konzernsteuerquote auf einem möglichst konstanten Niveau zu halten. Für den Steueraufwand sind lediglich die im In- sowie Ausland erhobenen Ertragssteuern von Bedeutung. Dies birgt neben anderen, wie der Vergangenheitsorientierung, einen der größten Kritikpunkte an der Konzernsteuerquote, nämlich der Nichtberücksichtigung von Substanz- oder Verkehrssteuern. Des Weiteren lassen sich nationale Größen nicht isoliert betrachten, sondern man blickt immer mit einer gewissen „Konzernbrille" auf die Gesamtsteuerbelastung.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben