Gezieltes Rehabilitationstraining Nach Einer Teilruptur Des Vorderen Kreuzbandes

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783656650171: Gezieltes Rehabilitationstraining Nach Einer Teilruptur Des Vorderen Kreuzbandes
Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,0, , Veranstaltung: Abschlussarbeit - Fachtrainer für Sportrehabilitation, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit hat die volle Punktzahl erhalten und wurde folgendermaßen bewertet: - Layout übersichtlich - Inhalt strukturell und einwandfrei - Aufgabenstellung voll erfüllt - Durchführung mit realem Kunden - Ausführliche theoretische Behandlung unter Berücksichtigung des 5 -Stufen-Modells - Gründliche Behandlung der Anatomie - Eingehende Darstellung des Krankenbildes und entsprechende Berücksichtigung der Auswirkungen in Trainingsplanung - ausführlich und nachvollziehbare Erläuterung für die Übungsauswahl , Abstract: In den letzten Jahren waren die Anträge für Rehabilitation bei der Deutschen Rentenversicherung stetig ansteigend und im Jahre 2012 genügte das vorgegebene Budget bei Weitem nicht aus, um der Flut der Anträge gerecht zu werden. Somit wurde dieses Budget zum Jahresende um 13 Millionen Euro überschritten. Allein diese Summe zeigt auf, welchen großen finanziellen Rahmen der Maßnahme Rehabilitation zugestanden werden muss. Mit einem Anteil von 4,5 Milliarden Euro hat nur die medizinische Rehabilitation zu Buche geschlagen. Die psychischen Erkrankungen sind in den letzten Jahren immer häufiger der Grund für Rehabilitationsmaßnahmen. Waren es 2002 noch 17% aller Maßnahmen, so sind es 2012 bereits 22%. Jene, die das Skelett, die Muskulatur oder das Bindegewebe betreffen, sanken hingegen von 2002 bis 2012 von 40 auf 31%. Nichts destotrotz stellen diese Formen der physischen Beeinträchtigung immer noch den häufigsten Grund für Rehabilitationsmaßnahmen dar. Die hohe Anzahl orthopädisch bedingter Rehabilitationsmaßnahmen zeigt auf, dass auch ein Bedarf an Fachkräften besteht, wie z. B. dem Fachtrainer für Rehabilitationssport, der speziell für die Anforderungen der Rehabilitation ausgebildet ist.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Daniela Ullrich
Verlag: GRIN Verlag Gmbh Mai 2014 (2014)
ISBN 10: 3656650179 ISBN 13: 9783656650171
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Verlag Gmbh Mai 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x146x5 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Note: 1,0, , Veranstaltung: Abschlussarbeit - Fachtrainer für Sportrehabilitation, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit hat die volle Punktzahl erhalten und wurde folgendermaßen bewertet: - Layout übersichtlich - Inhalt strukturell und einwandfrei - Aufgabenstellung voll erfüllt - Durchführung mit realem Kunden - Ausführliche theoretische Behandlung unter Berücksichtigung des 5 -Stufen-Modells - Gründliche Behandlung der Anatomie - Eingehende Darstellung des Krankenbildes und entsprechende Berücksichtigung der Auswirkungen in Trainingsplanung - ausführlich und nachvollziehbare Erläuterung für die Übungsauswahl , Abstract: In den letzten Jahren waren die Anträge für Rehabilitation bei der Deutschen Rentenversicherung stetig ansteigend und im Jahre 2012 genügte das vorgegebene Budget bei Weitem nicht aus, um der Flut der Anträge gerecht zu werden. Somit wurde dieses Budget zum Jahresende um 13 Millionen Euro überschritten. Allein diese Summe zeigt auf, welchen großen finanziellen Rahmen der Maßnahme Rehabilitation zugestanden werden muss. Mit einem Anteil von 4,5 Milliarden Euro hat nur die medizinische Rehabilitation zu Buche geschlagen. Die psychischen Erkrankungen sind in den letzten Jahren immer häufiger der Grund für Rehabilitationsmaßnahmen. Waren es 2002 noch 17% aller Maßnahmen, so sind es 2012 bereits 22%. Jene, die das Skelett, die Muskulatur oder das Bindegewebe betreffen, sanken hingegen von 2002 bis 2012 von 40 auf 31%. Nichts destotrotz stellen diese Formen der physischen Beeinträchtigung immer noch den häufigsten Grund für Rehabilitationsmaßnahmen dar. Die hohe Anzahl orthopädisch bedingter Rehabilitationsmaßnahmen zeigt auf, dass auch ein Bedarf an Fachkräften besteht, wie z. B. dem Fachtrainer für Rehabilitationssport, der speziell für die Anforderungen der Rehabilitation ausgebildet ist. 44 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656650171

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 14,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer