Handelsrechtliche Bilanzierung Von Dauerschuldverhaltnissen

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783656627784: Handelsrechtliche Bilanzierung Von Dauerschuldverhaltnissen
Vom Verlag:

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,7, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Meschede, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Schuldverhältnis kann auf einmaligen Leistungsaustausch gerichtet sein, wie bei einem Kauf oder Tausch. Es ist aber auch denkbar, dass sich der Schuldner zu einem dauernden Verhalten verpflichtet oder die geschuldete Leistung in wiederkehrenden Einzelleistungen besteht, wie zum Beispiel bei einem Miet-, Pacht-, Leih-, Sukzessivliefervertrag, die ein Dauerschuldverhältnis darstellen. Die handelsrechtliche Bilanzierung von Dauerschuldverhältnisse bedarf eine besondere Bilanzierung, die ich nachfolgend darstellen möchte. Zunächst möchte ich den Begriff der Dauerschuldverhältnisse und die Arten nennen und erklären. Später möchte ich dann auf den Begriff des schwebenden Geschäfts eingehen und die Frage klären, wie man Dauerschuldverhältnisse handelsrechtlich bilanziert. In diesem Zusammenhang möchte ich dann auf die Rückstellungen und Drohverlustrückstellungen eingehen, die für die Bilanzierung von Dauerschuldverhältnissen eine Rolle spielen.

Über den Autor:

1979 in Arnsberg-Neheim (Sauerland) geboren. Ausbildung zur Industriekauffrau mit anschließendem Studium der Wirtschaft(Fachrichtung Logistik/Mawi) Berufserfahrungen in mehreren nahmhaften Unternehmen gesammelt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben