Entwicklungen im innerdeutschen Fernverkehr

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783656624066: Entwicklungen im innerdeutschen Fernverkehr
Vom Verlag:

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Verkehrswissenschaft, Note: 1,7, Universität Trier (Geographie und Geowissenschaften), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Diplomarbeit setzt sich zu einer sehr frühen Phase mit den Veränderungen im innerdeutschen Fernverkehr im Zuge der Gesetzesänderungen des PBefG zu Beginn des Jahres 2013 auseinander. Dabei werden insbesondere die Veränderungen im Modal Split untersucht. Des weiteren werden Fernverkehrsmittel durch eine Marktsimulation verglichen. Abschließend folgt die Auswertung einer ausführlichen Online-Umfrage um die frühe Akzeptanz des Fernbusses zu überprüfen und künftige Auswirkungen auf andere Verkehrsträger abschätzen zu können. , Abstract: Durch das Inkrafttreten der im November 2012 beschlossenen Modifizierung des PBefG zum 1. Januar des Jahres 2013, bieten sich seit diesem Zeitpunkt neue Potentiale auf dem innerdeutschen Fernverkehrsmarkt. Wie zu erwarten war, haben viele Anbieter von Fernbuslinien von weggefallenen Restriktionen profitiert und sind neu in den innerdeutschen Fernverkehrsmarkt eingestiegen oder haben ihr schon bestehendes Angebot erweitert. Seit Beginn des Jahres 2013 ist die Dynamik ungebrochen und wöchentlich starten neue Fernbuslinien, sodass es schwer fällt, den Überblick zu wahren. Aufgrund der Aktualität des Themas ist seit der Änderung des PBefG zu Jahresbeginn bislang noch keine Primärliteratur erschienen, die sich auf wissenschaftlicher Basis mit den Folgen der neuen Marktdynamik auseinandersetzt und als Grundlage für diese Arbeit dienen könnte. Aus diesen Gründen bietet die Analyse der entstandenen Dynamik eine besondere Herausforderung. Die Diplomarbeit untersucht, welche Veränderungen auf dem innerdeutschen Fernverkehrsmarkt in den ersten drei Quartalen des Jahres 2013 stattgefunden haben. Die größten Veränderungen hat es im Bereich des Verkehrsträgers Fernbus gegeben, weil er direkt von den Gesetzesänderungen betroffen ist und profitiert. Aber auch bei konkurrierenden und nur

Vom Verlag:

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Verkehrswissenschaft, Note: 1,7, Universität Trier (Geographie und Geowissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch das Inkrafttreten der im November 2012 beschlossenen Modifizierung des PBefG zum 1. Januar des Jahres 2013, bieten sich seit diesem Zeitpunkt neue Potentiale auf dem innerdeutschen Fernverkehrsmarkt. Wie zu erwarten war, haben viele Anbieter von Fernbuslinien von weggefallenen Restriktionen profitiert und sind neu in den innerdeutschen Fernverkehrsmarkt eingestiegen oder haben ihr schon bestehendes Angebot erweitert. Seit Beginn des Jahres 2013 ist die Dynamik ungebrochen und wöchentlich starten neue Fernbuslinien, sodass es schwer fällt, den Überblick zu wahren. Aufgrund der Aktualität des Themas ist seit der Änderung des PBefG zu Jahresbeginn bislang noch keine Primärliteratur erschienen, die sich auf wissenschaftlicher Basis mit den Folgen der neuen Marktdynamik auseinandersetzt und als Grundlage für diese Arbeit dienen könnte. Aus diesen Gründen bietet die Analyse der entstandenen Dynamik eine besondere Herausforderung. Die Diplomarbeit untersucht, welche Veränderungen auf dem innerdeutschen Fernverkehrsmarkt in den ersten drei Quartalen des Jahres 2013 stattgefunden haben. Die größten Veränderungen hat es im Bereich des Verkehrsträgers Fernbus gegeben, weil er direkt von den Gesetzesänderungen betroffen ist und profitiert. Aber auch bei konkurrierenden und nur indirekt betroffenen Verkehrsträgern beeinflussen die Veränderungen das Angebot und die Nachfrage. Auf der Angebotsseite werden durch Recherchen, sowie eigene Erfahrungen und Beobachtungen des Autors neue Anbieter und neue Strecken auf dem Fernverkehrsmarkt analysiert und auf der Nachfrageseite wird durch eine umfangreiche quantitative Online-Umfrage erforscht, für welche Personen das veränderte Fernverkehrsangebot in welcher Art und Weise Auswirkungen hat. Die wichtigsten Leitfragen dieser Arbeit sind: Angebotsseitig: Welche Verkehrsträg

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben