Die Bedeutung Von Vorwissen Fur Den Lernerfolg. (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783656614043: Die Bedeutung Von Vorwissen Fur Den Lernerfolg. (German Edition)

Examensarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Didaktik d. Geographie, Note: 1,0, Studienseminar Heppenheim (Studienseminar für Gymnasien in Heppenheim), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Staatsexamensarbeit ist auf der Grundlage eines weit verbreiteten Problems im Erdkundeunterricht an hessischen Gymnasien entstanden. Entscheiden sich Schulen dazu, das Unterrichtsfach Erdkunde in der gymnasialen Oberstufe anzubieten, dann sind in den zumeist neu zusammengestellten (Vor-)Kursen der Einführungsphase oft stark heterogene Leistungsvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler zu diagnostizieren. Die Gründe, die nicht zuletzt in der relativ geringen Zahl an Erdkunde-Unterrichtsstunden während der Mittelstufe zu suchen sind, werden in Kapitel 1.1 beleuchtet. In Kapitel 1.2 erfolgt eine lernpsychologische Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Vorwissen für den Lernerfolg. Es wird deutlich, dass die Unterrichtsinhalte an das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler anknüpfen müssen, um angemessen verarbeitet werden zu können. Nach der Vorstellung der dieser Arbeit zugrunde liegenden Lerngruppe in Kapitel 2 erfolgt im dritten Abschnitt die begründete Auswahl von Unterrichtsinhalten, welche zu Beginn der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe sinnvollerweise als bekannt vorauszusetzen sein sollten. In Kapitel 4 sind das didaktische Zentrum sowie die zu fördernden Kompetenzbereiche aufgeführt, bevor in Kapitel 5 mögliche Vorgehensweisen zur Erreichung der Zielsetzung diskutiert werden. Schließlich wird die Methode der Lerntheke ausgewählt und eine solche zur Kompensation relevanter klimageographischer Grundlagen entwickelt. Abschließend erfolgen in Kapitel 7 eine ausführliche Evaluation sowie Handlungsempfehlungen für den zukünftigen Einsatz der Lerntheke.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Christian Groß wurde 1981 in Koblenz geboren. Von 2002 bis 2005 absolvierte er ein Duales Studium an der Berufsakademie Mannheim mit den Abschlüssen Diplom-Betriebswirt (BA) sowie Bachelor of Arts. Im Anschluss nahm der Autor ein Lehramtsstudium für die Fächer Geographie und Sport auf. Mit Erfolg legte er im Jahr 2009 die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen an der Universität Koblenz-Landau und im Anschluss im Jahr 2011 die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ab. Seit seinem erfolgreichen Abschluss des pädagogischen Vorbereitungsdienstes am Studienseminar für Gymnasien in Heppenheim (Hessen) arbeitet der Autor als Lehrer mit Lehramt für Gymnasien.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Christian Groß
Verlag: GRIN Publishing Mrz 2014 (2014)
ISBN 10: 3656614040 ISBN 13: 9783656614043
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Mrz 2014, 2014. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Examensarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Didaktik d. Geographie, Note: 1,0, Studienseminar Heppenheim (Studienseminar für Gymnasien in Heppenheim), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Staatsexamensarbeit ist auf der Grundlage eines weit verbreiteten Problems im Erdkundeunterricht an hessischen Gymnasien entstanden. Entscheiden sich Schulen dazu, das Unterrichtsfach Erdkunde in der gymnasialen Oberstufe anzubieten, dann sind in den zumeist neu zusammengestellten (Vor-)Kursen der Einführungsphase oft stark heterogene Leistungsvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler zu diagnostizieren. Die Gründe, die nicht zuletzt in der relativ geringen Zahl an Erdkunde-Unterrichtsstunden während der Mittelstufe zu suchen sind, werden in Kapitel 1.1 beleuchtet. In Kapitel 1.2 erfolgt eine lernpsychologische Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Vorwissen für den Lernerfolg. Es wird deutlich, dass die Unterrichtsinhalte an das Vorwissen der Schülerinnen und Schüler anknüpfen müssen, um angemessen verarbeitet werden zu können. Nach der Vorstellung der dieser Arbeit zugrunde liegenden Lerngruppe in Kapitel 2 erfolgt im dritten Abschnitt die begründete Auswahl von Unterrichtsinhalten, welche zu Beginn der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe sinnvollerweise als bekannt vorauszusetzen sein sollten. In Kapitel 4 sind das didaktische Zentrum sowie die zu fördernden Kompetenzbereiche aufgeführt, bevor in Kapitel 5 mögliche Vorgehensweisen zur Erreichung der Zielsetzung diskutiert werden. Schließlich wird die Methode der Lerntheke ausgewählt und eine solche zur Kompensation relevanter klimageographischer Grundlagen entwickelt. Abschließend erfolgen in Kapitel 7 eine ausführliche Evaluation sowie Handlungsempfehlungen für den zukünftigen Einsatz der Lerntheke. 48 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783656614043

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer