Bildung als Freiheitsrecht: Eine kritische Zwischenbilanz des Diskurses um Bildungsgerechtigkeit

 
9783643117274: Bildung als Freiheitsrecht: Eine kritische Zwischenbilanz des Diskurses um Bildungsgerechtigkeit
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Axel Bernd Kunze
Verlag: Lit Verlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3643117272 ISBN 13: 9783643117274
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Lit Verlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x146x10 mm. Neuware - Bildung gehört nicht zu den klassischen Gegenstandsbereichen der Sozialethik. Ein Grund dürfte im personalen Charakter der Bildung zu suchen sein, der sich vordergründigen strukturethischen Überlegungen verschließt. Die ethische Reflexion über die pädagogische Beziehung ist vorrangig eine individualethische Aufgabe, die ihren Ort in einer eigenen pädagogischen Bereichsethik hat. Erst in jüngerer Zeit hat sich ein eigenständiger sozialethischer Bildungsdiskurs herausgebildet. Bildung wird dabei als neue soziale Frage des 21. Jahrhunderts, als Medium gesellschaftlicher Beteiligung oder als Menschenrecht begriffen. Mitunter wird unter Berufung auf das Menschenrecht eine neue Objektivität im Diskurs über Bildung suggeriert, die nicht gegeben ist. Der Band stellt sich der Aufgabe, die vielfältigen gesellschaftlichen und politischen Interessen, die sich an ein Recht auf Bildung heften, bildungstheoretisch zu bearbeiten. 106 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783643117274

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 19,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer