Das Sandstrahlgebläse: unter besonderer Berücksichtigung der Maßnahmen zur Vermeidung von Schädigungen bei seiner Verwendung (Schriften aus dem Gesamtgebiet der Gewerbehygiene)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783642937651: Das Sandstrahlgebläse: unter besonderer Berücksichtigung der Maßnahmen zur Vermeidung von Schädigungen bei seiner Verwendung (Schriften aus dem Gesamtgebiet der Gewerbehygiene)
Reseña del editor:

Die Sandstrahlgebläse, welche in den beiden letzten Jahrzehnten des vorigen Jahrhunderts in Deutschland mehr und mehr eingeführt wurden, fanden zunächst nur zum Verzieren, Ätzen und Mattmachen von Glas Verwendung. Bald zeigte sich aber, daß sie auch zu anderen Zwecken vorteilhaft verwendet werden konnteu. Infolgedessen eroberten sie sich immer neue Arbeitsgebiete in den verschiedensten Gewerben. Die technischen Vorzüge der Sandstrahlgebläse sind jetzt allgemein anerkannt, es hat sich aber auch herausgestellt, daß sie für die Ge­ sundheit der daran tätigen Arbeiter recht bedenklich sein können. Ihre Wirkungsweise und die Art ihrer Verwendung bringt es mit sich, daß beim Arbeiten damit große Mengen von Staub entstehen, deren Einwirkung sich die Arbeiter ohne weiteres gar nicht entziehen kön­ nen. Der Staub besteht zum großen Teil aus feinsten Trümmern des Sandes, also aus reiner kristallinischer Kieselsäure. Er gehört daher zu den gefährlichen Staubarten. Die schlimmen Wirkungen dieses Staubes werden durch die Abhandlung von Dr. med. Ern e s tin e Müller, "Pneumoconiose bei Arbeitern eines Sandgebläses", Zentral­ blatt für Gewerbehygiene 1928, S. 148, eindringlich vor die Augen geführt. Die Gewerbeaufsichtsbeamten haben auch schon bald nach der Einführung der Sandstrahlgebläse die Gefahr erkannt, denen die Ar­ beiter dabei ausgesetzt sind, und nachdrücklich darauf hingewirkt, daß der Staub beseitigt wird oder die Arbeiter in anderer Weise ge­ schützt würden.

Reseña del editor:

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben