Urologische Anatomie im Bild: von der künstlerisch-anatomischen Abbildung zu den ersten Operationen (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783642623714: Urologische Anatomie im Bild: von der künstlerisch-anatomischen Abbildung zu den ersten Operationen (German Edition)

Urogenitaltraktes und dessen Verbreitung durch Abbildungen gehort zu den unabdingbar notwendigenVoraussetzungen fur das exakte Di agnostik- und Therapieprozedere in der Urologie. Basierend auf diesen Er kenntnissen und den ab der Mitte des 19.[ahrhunderts die Medizin revolutio nierenden pra- und perioperativen sowie medizinisch-technischen Moglich keitenkonnten seit dieserZeitOperationengewagt werden, die ganz wesentlich zurHerausbildungundEtablierung des Faches Urologie als Spezialfach inner halb der klinischen Medizin beigetragen haben."

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Holger G. Dietrich
Verlag: Springer-Verlag Gmbh Okt 2012 (2012)
ISBN 10: 3642623719 ISBN 13: 9783642623714
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Springer-Verlag Gmbh Okt 2012, 2012. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - 'Tradition ist bewahrter Fortschritt Fortschritt ist weitergefuhrte Tradition' Friedrichv.Weizsiicker Unzahlige Visionen derMedizingeschichtesindschlussendlichDankdes Fort schrittesder Folgezeit realisierbargeworden.Die Basisdafur ist,Uberbrachtes zu bewahren, sich dessen zu erinnern und der Zukunft dienlich zu machen. In der Epoche vom 16.bis 19.[ahrhundert war es ideell das revolutionierende Gedankengut,das auch die Darstellungdes inneren menschlichen Korpers er moglichte. Praktisch ging gleichzeitig damit die Entwicklung der Abbildung vonderkiinstlerischenZeichnungbis zur ausgereiftenDrucklegungeinher. Die bildhaftewissenschaftlicheDokumentationzur Bewahrungdes gegenwartigen Wissens als Basisftlr den weiteren Erkenntnisprozesswar geschaffen. Treffend analysiert dieses Buchdie soziokulturellen BeziehungendieserEpoche als Zu sammenhangzwischengesellschaftlicherEntwicklungundHerausbildungder Kunst, insbesondere der Kunst der Medizin. Der Autor hat es verstanden, die BotschaftendieserZeit nichteinfachchronologischaneinander zureihen,son dern sie so zueinander in Bezug zu setzen,dass diese Abhandlung exakte Wis senschaft und Unterhaltsames in sich vereint. Das Buch stellt eine wertvolle Bereicherung der deutschen medizinhistori schenLiteraturdar.Esistgleichzeitigdazu angetan,uberhauptInteressefur die Medizingeschichte zu wecken wie auch vertieftemedizinhistorische Fragestel lungen zu beantworten. Deshalb sollte jederArzt,insbesondere jeder Urologe, von dieser geistig und kunstlerisch schonen Abhandlung Kenntnis nehmen. Prof. Dr.med. Klaus-Iurgen Klebingat Greifswald VII Vorwort r art Die Urologie kannaufeinenlangenEntwicklungswegzuriickblicken.DasFort schreiten des wissenschaftlichen Kenntnisstandes iiber die Makro- und Mi kroskopie des Urogenitaltraktes und dessen Verbreitung durch Abbildungen gehort zu den unabdingbar notwendigenVoraussetzungen fur das exakte Di agnostik- und Therapieprozedere in der Urologie. Basierend auf diesen Er kenntnissen und den ab der Mitte des 19.[ahrhunderts die Medizin revolutio nierenden pra- und perioperativen sowie medizinisch-technischen Moglich keitenkonnten seit dieserZeitOperationengewagt werden,die ganz wesentlich zurHerausbildungundEtablierung des Faches Urologie als Spezialfach inner halb der klinischen Medizin beigetragen haben. 157 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783642623714

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 54,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer