Motivationstheorien und ihre Anwendung

 
9783640725861: Motivationstheorien und ihre Anwendung
Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Personal und Organisation, einseitig bedruckt, Note: 1.7, Fachhochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kunst der Motivation von Mitarbeitern gehört zu den schwierigsten Aufgaben von Vorgesetzten. Motiviertes Personal ist betriebswirtschaftlich gesehen Eigenkapital, welches optimal eingesetzt höchste Renditen für ein Unternehmen erwirtschaften kann. Diese auf den ersten Blick kühl erscheinende Logik schließt die Achtung der Persönlichkeit und das Handeln nach ethischen Normen im Unternehmen mit ein. Nur auf Basis dieser Voraussetzung ist im 21. Jahrhundert Mitarbeitermotivation zu erreichen. In kaum einen anderen Teilbereich der Wertschöpfungskette kann man mit wenig Aufwand (kleine Gesten führen oft zu überproportionaler Motivationssteigerung) hohe Erträge erwirtschaften. Allerdings wird die Gefahr, die durch Vernachlässigung von Motivationsmaßnahmen entsteht und dabei nicht selten irreparable Schäden hervorruft, oft unterschätzt. Moderne Unternehmen haben die Bedeutung von gezielter Mitarbeitermotivation erkannt. Sie möchten nicht nur physische Anwesenheit und Dienst nach Vorschrift sondern Kreativität und Engagement ihrer Mitarbeiter für sich gewinnbringend nutzen. Veränderte Rahmenbedingungen im 21. Jahrhundert erfordern moderne und neue Motivationstheorien, von denen sich praktikable und effiziente Motivationsmethoden ableiten lassen. 1.1 Ziel der Arbeit Die Fachliteratur zum Themengebiet Motivation liefert eine Fülle von Theorien, von denen in dieser Arbeit einige wenige exemplarisch untersucht werden. Es zeigt sich, dass jede dieser Einzeltheorien nur für bestimmte Motivationsbereiche anzuwenden ist. Ausgehend von einer Kategorisierung der vorgestellten Modelle ist das Ziel dieser Arbeit ein verbessertes, ganzheitliches Modell, welches im Wesentlichen auf den untersuchten Einzelmodellen basiert, herzuleiten. Die Anwe

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Sebastian Harder
Verlag: GRIN Publishing Okt 2010 (2010)
ISBN 10: 3640725867 ISBN 13: 9783640725861
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Okt 2010, 2010. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 210x148x4 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, einseitig bedruckt, Note: 1.7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hamburg früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kunst der Motivation von Mitarbeitern gehört zu den schwierigsten Aufgaben von Vorgesetzten. Motiviertes Personal ist betriebswirtschaftlich gesehen Eigenkapital, welches optimal eingesetzt höchste Renditen für ein Unternehmen erwirtschaften kann. Diese auf den ersten Blick kühl erscheinende Logik schließt die Achtung der Persönlichkeit und das Handeln nach ethischen Normen im Unternehmen mit ein. Nur auf Basis dieser Voraussetzung ist im 21. Jahrhundert Mitarbeitermotivation zu erreichen. In kaum einen anderen Teilbereich der Wertschöpfungskette kann man mit wenig Aufwand (kleine Gesten führen oft zu überproportionaler Motivationssteigerung) hohe Erträge erwirtschaften. Allerdings wird die Gefahr, die durch Vernachlässigung von Motivationsmaßnahmen entsteht und dabei nicht selten irreparable Schäden hervorruft, oft unterschätzt. Moderne Unternehmen haben die Bedeutung von gezielter Mitarbeitermotivation erkannt. Sie möchten nicht nur physische Anwesenheit und Dienst nach Vorschrift sondern Kreativität und Engagement ihrer Mitarbeiter für sich gewinnbringend nutzen. Veränderte Rahmenbedingungen im 21. Jahrhundert erfordern moderne und neue Motivationstheorien, von denen sich praktikable und effiziente Motivationsmethoden ableiten lassen. 1.1Ziel der ArbeitDie Fachliteratur zum Themengebiet Motivation liefert eine Fülle von Theorien, von denen in dieser Arbeit einige wenige exemplarisch untersucht werden. Es zeigt sich, dass jede dieser Einzeltheorien nur für bestimmte Motivationsbereiche anzuwenden ist. Ausgehend von einer Kategorisierung der vorgestellten Modelle ist das Ziel dieser Arbeit ein verbessertes, ganzheitliches Modell, welches im Wesentlichen auf den untersuchten Einzelmodellen basiert, herzuleiten. Die Anwendung und Verifizierung soll anhand dreier Fallbeispiele erfolgen.Obwohl Motivation immer von der jeweiligen Persönlichkeit abhängig ist, soll in dieser Arbeit nicht näher auf diese Problematik eingegangen werden (vgl. Kapitel 5). Einen Überblick über Persönlichkeitstypen im Zusammenhang mit Motivationsprogrammen gibt (Scheffer und Kuhl, 2006). 32 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783640725861

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 15,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer