Verwandte Artikel zu Risikoentscheidungen und Neid

Risikoentscheidungen und Neid

 
9783640649709: Risikoentscheidungen und Neid
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,3, Universität Konstanz (Lehrstuhl für angewandte Wirtschaftsforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Menschen vergleichen sich mit anderen und leiden am Erfolg anderer. So zeigt eine repräsentative Studie der GFK im Auftrag der „Apotheken Umschau" (vgl. Presse Portal, 2006), dass bei 69,2 % der Deutschen Neid aufkommt und sich überwiegend gegen Bekannte und Freunde richtet. Im Alltagsleben begegnen einem Beispiele für Neid: Kleinkinder haben einen ausgeprägten Neid auf neugeborene Geschwister, welche mehr Aufmerksamkeit von ihren Eltern bekommen. „Envy is experienced when people compare themselves to other individuals and begrudge them their superior achievements, possessions, personality traits, or what else happens to be of value at the time of the comparison. " (Levinson et al 1999, S. 246). Oder etwas geflügelter ausgedrückt: "Neid ist ebenso wie Eifersucht eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was leiden schafft" (Kutter 1998, S. 67)

Reseña del editor:

Menschen vergleichen sich mit anderen und leiden am Erfolg anderer. So zeigt eine repräsentative Studie der GFK im Auftrag der „Apotheken Umschau“ (vgl. Presse Portal, 2006), dass bei 69,2 % der Deutschen Neid aufkommt und sich überwiegend gegen Bekannte und Freunde richtet. Im Alltagsleben begegnen einem Beispiele für Neid: Kleinkinder haben einen ausgeprägten Neid auf neugeborene Geschwister, welche mehr Aufmerksamkeit von ihren Eltern bekommen. „Envy is experienced when people compare themselves to other individuals and begrudge them their superior achievements, possessions, personality traits, or what else happens to be of value at the time of the comparison. “ (Levinson et al 1999, S. 246). Oder etwas geflügelter ausgedrückt: “Neid ist ebenso wie Eifersucht eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was leiden schafft” (Kutter 1998, S. 67)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen
Zustand: Wie neu
Druck auf Anfrage Neuware - Studienarbeit... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 29,99
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

1.

Andreas Schmid
Verlag: GRIN Publishing (2010)
ISBN 10: 3640649702 ISBN 13: 9783640649709
Gebraucht Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Smartbuy
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Taschenbuch. Zustand: wie neu. Druck auf Anfrage Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 2,3, Universität Konstanz (Lehrstuhl für angewandte Wirtschaftsforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Menschen vergleichen sich mit anderen und leiden am Erfolg anderer. So zeigt eine repräsentative Studie der GFK im Auftrag der Apotheken Umschau (vgl. Presse Portal, 2006), dass bei 69,2 % der Deutschen Neid aufkommt und sich überwiegend gegen Bekannte und Freunde richtet. Im Alltagsleben begegnen einem Beispiele für Neid: Kleinkinder haben einen ausgeprägten Neid auf neugeborene Geschwister, welche mehr Aufmerksamkeit von ihren Eltern bekommen. Envy is experienced when people compare themselves to other individuals and begrudge them their superior achievements, possessions, personality traits, or what else happens to be of value at the time of the comparison. (Levinson et al 1999, S. 246). Oder etwas geflügelter ausgedrückt: Neid ist ebenso wie Eifersucht eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was leiden schafft (Kutter 1998, S. 67) 32 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783640649709

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 9,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer