Die Reise der Tibetischen Medizin nach Europa

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783639841527: Die Reise der Tibetischen Medizin nach Europa
Vom Verlag:

Die Medizin Tibets ruft allein durch ihre Herkunft bestimmte Assoziationen hervor. Tibet als das Dach der Welt, jener sagenumwobene Ort Shangri-La, fern jeder Hektik der westlichen Zivilisation. Die Realität in Tibet entspricht diesem Bild jedoch nicht. Das Zentrum der Tibetischen Medizin befindet sich heute im Exil des Dalai Lama, im indischen Dharamsala. Durch die Flucht tausender Tibeter ins Ausland kam es zu einer Öffnung der Tibetischen Medizin gegenüber dem „Westen". Der 14. Dalai Lama erkannte die Notwendigkeit, das Geheimwissen der Medizin Tibets preiszugeben, um sie vor Zerstörung und Vergessenheit zu bewahren. Welche Auswirkungen hat der Kontakt der traditionellen Tibetischen Medizin mit dem Westen auf sie? Wird sie sich verändern? Wie wirkt sie auf Nicht-Tibeter? Diese spannenden Fragen bilden den Rahmen der vorliegenden Arbeit.

Über den Autor:

Die Journalistin und Ethnologin, Mag. Laura Ari, schloss ihr Studium der Kultur- und Sozialanthropologie 2007 mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Auslandsaufenthalte in Vietnam, Kambodscha, Australien und Neuseeland folgten. Ihre akademischen Schwerpunkte sind Medical Anthropology, Gender und Medien.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben