Der GREIT als indirektes Immobilieninvestment

 
9783639792935: Der GREIT als indirektes Immobilieninvestment
Vom Verlag:

Immobilien spielen in jeder Volkswirtschaft eine bedeutende Rolle. So auch in Deutschland. Die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist eine tragende Säule für die Wirtschaftskraft eines jeden Landes. Betrachtet man das Anlagevermögen der Deutschen so wird klar wie bedeutend. Das Immobilienvermögen inklusive Grundstücke beläuft sich auf ca. 9,5 Billionen €. Es gibt im Groben zwei Möglichkeiten in Immobilien zu investieren. Zum einen im Zuge einer Direktinvestition und zum anderen über indirekte Anlagen in Immobilien. Zu den in Deutschland verfügbaren indirekten Immobilieninvestments gehören insbesondere offene und geschlossene Immobilienfonds, Immobilienaktiengesellschaften, sowie seit 2007 auch der sogenannte GREIT. Die Erwartungen die vor der Implementierung an die GREITs gestellt wurden waren sehr groß. Nun einige Jahre nach Initialisierung soll dieses Buch den GREIT als indirektes Immobilieninvestment näher charakterisieren und herausarbeiten ob es sich bei diesem Investmentvehikel um eine echte Alternative oder eine Fehlkonstruktion handelt.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben