Der Anfang der Erkenntnis

 
9783639780314: Der Anfang der Erkenntnis
Vom Verlag:

Worauf basiert die systematische Dialektik Hegels? Inwiefern bestimmt ihre Grundlage von Anfang an die dialektische Bewegung der philosophischen Erkenntnis? Das vorliegende Buch betrachtet die Prüfungsbewegung am Fallbeispiel des Kapitels „Die sinnliche Gewissheit", aus der heraus nicht nur die formale Methodik entsteht, sondern durch die auch der Aufbau, die Entwicklung und sogar die Abgeschlossenheit der „Phänomenologie des Geistes" grundlegend bestimmt werden. In der Analyse der Prüfungsbewegung zeigen sich hauptsächlich zwei Phasen. Diese lassen sich durch die bestimmte Negation und durch die Negation der Negation charakterisieren. In dieser Untersuchung wird dargestellt, wie die Prüfungsbewegung in ihrer methodologischen Form des sich vollbringenden Skeptizismus die inhaltliche Auseinandersetzung durch das dialogische Denken ermöglicht und inwiefern dieses der dialektischen Methode intrinsisch ist. Somit liefert das vorliegende Buch einen detaillierten Beitrag zum Verständnis der Methodik der „sinnlichen Gewissheit" und der „Phänomenologie des Geistes" im Allgemeinen. Das Buch erfüllt zugleich die Funktion einer fachlichen und konzisen Einführung in die Philosophie Hegels.

Über den Autor:

Javier Y. Álvarez-Vázquez ist seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Postdoctoral Researcher am Philosophischen Seminar der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Von 2010 bis 2011 Visiting Assistant Professor of Philosophy an der Universidad de Puerto Rico (USA). 2010 Promotion in Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben