Der Tatbestand der "Fortgesetzten Gewaltausübung" (§ 107b StGB): Ambitionierte Ziele - Missglückte Umsetzung - Mögliche Alternativen (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783639468335: Der Tatbestand der

In dieser Arbeit werden die sehr ambitionierten, aber leider wenig konkretisierten Ziele des Gesetzgebers in Bezug auf die Einführung des § 107b StGB aufgezeigt. Es werden die verschiedenen Erscheinungsformen von Gewalt im sozialen Nahraum näher erläutert und ein chronologischer Überblick zur Gesetzgebung in diesem Bereich gegeben. Im Hauptteil erfolgt eine eingehende Auseinandersetzung mit dem Tatbestand der fortgesetzten Gewaltausübung unter Berücksichtigung der in den Stellungnahmen angeführten Kritikpunkte. Weiters werden jene Problembereiche des Tatbestandes beleuchtet, welche inzwischen die Lehre identifiziert hat. Ergänzt werden die Problembereiche jeweils auch durch eigene Überlegungen und Stellungnahmen. Im letzten Teil der Arbeit wird erörtert, welche alternativen Regelungen zum derzeitigen § 107b StGB – sowohl im strafrechtlichen, im ausserstrafrechtlichen als auch im aussergerichtlichen Bereich – denkbar sind.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Studium der Wirtschaftswissenschaften mit internationaler Ausrichtung an der Universität Innsbruck und an der Université Catholique de Louvain, Belgien. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Linz. Eingetragene Mediatorin (gemäß ZivMedG). Hauptberuflich im Bereich Corporate und International Finance tätig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben