Burnout im Palliative Care Team?!

 
9783639338454: Burnout im Palliative Care Team?!
Reseña del editor:

Palliative Care möchte unheilbar kranke Menschen sowie deren An- und Zugehörige begleiten und ihnen in ihrer letzten Lebensphase ein hohes Maß an Autonomie und Lebensqualität durch eine betroffenenorientierte Symptomkontrolle ermöglichen. Dieser hohe Anspruch erfordert spezielles Engagement von den Agierenden: Neben fundiertem Fachwissen und besonderer Sensibilität sollten sich die MitarbeiterInnen von Palliativstationen mit Tod und Sterben auseinandersetzen wollen. Aus diesem hohen Anspruch jedoch ergeben sich große Herausforderungen an die tägliche Arbeit von Palliative Care Teams. Der "Arbeitsalltag" ist geprägt durch starke Belastungen, die nicht selten zu mentaler Erschöpfung und am Ende zu Burnout führen können. In diesem Buch werden die speziellen Belastungen von Palliative Care Teams und deren Ursachen untersucht, die zu einem Burnout führen können. Anhand der Ergebnisse werden sodann praxisorientierte Lösungsstrategien, speziell im Bereich Burnout-Prophylaxe, aufgezeigt. Mit diesem Ansatz wird Neuland betreten - im Sinne der Agierenden. Denn auch diese, und nicht nur Betroffene, brauchen einen "pallium", einen Mantel des Schutzes und der Fürsorge.

Biografía del autor:

Die Autorin Nadine Lexa ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, stellvertretende Stationsleiterin der Palliativstation der Stiftung Juliusspital in Würzburg und MAS Palliative Care. Sie ist weiterhin nebenberuflich als Dozentin und Autorin im Bereich Palliative Care tätig. Kontakt unter: lehnad@web.de

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben