Das Zusammenleben von Juden und Muslime in Südspanien: Politische, soziale und kulturelle Aspekte ihrer Beziehungen im Mittelalter

 
9783639317251: Das Zusammenleben von Juden und Muslime in Südspanien: Politische, soziale und kulturelle Aspekte ihrer Beziehungen im Mittelalter
Vom Verlag:

Ein oft angeführtes Beispiel für das friedliche Zusammenleben (convivencia) von Christen, Juden und Muslime ist al-Andalus. Der mittelalterliche Süden Spaniens, regiert durch muslimische Herrscher, wird in der Forschungsliteratur als "Goldenes Zeitalter" beschrieben. Geprägt ist die Forschung durch Untersuchungen über Christen und Muslime. In diesem Buch soll nach der Rolle der Juden innerhalb des muslimischen Herrschaftsgebiets und nach ihrem Zusammenleben mit den Muslime gefragt werden. Es steht fest, dass das Judentum keine Konkurrenz zum Islam darstellte, da die jüdische Bevölkerung auf der Iberischen Halbinsel der muslimischen zahlenmäßig unterlegen war. Verhielten sich die Muslime aus diesem Grund anders gegenüber den Juden? Der Autor enthüllt auf der Basis von Chroniken eine Reihe von Konflikten, die den Begriff des "Goldenen Zeitalters" um eine jüdisch-muslimische Perspektive ergänzen. Das Buch ist eine lohnenswerte Investition für Studenten, Historiker und Interessierte an der Convivencia-Debatte.

Über den Autor:

Kyrill Scheel studierte Geschichtswissenschaften an der Universität Bremen und der Universidad de Alcalá (UAH).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben