Rückgebäude, zweiter Hinterhof, Souterrain: Eine raumsoziologische Analyse der Münchner Tango Argentino Szene

 
9783639298994: Rückgebäude, zweiter Hinterhof, Souterrain: Eine raumsoziologische Analyse der Münchner Tango Argentino Szene
Reseña del editor:

Der Tango Argentino ist gleichzeitig ein globales und ein lokales Phänomen, dass sich in den letzten Jahrzehnten auch hierzulande einer immer größeren Beliebtheit erfreut. Er ist eine gesellschaftliche Begegnung, einerseits wegen der Zusammensetzung des Paares und andererseits wegen der Einbindung des Paares in seine Umgebung. Gerade die Kombination dieser Faktoren macht den Tango für verschiedene wissenschaftliche Blickwinkel so spannend. Das vorliegende Buch fügt dieser wissenschaftlichen Betrachtung eine weitere Facette hinzu, indem die Autorin den Fokus auf die Münchner Tangoszene legt und gezielt einen Blick auf die räumlichen Aspekte der Szenenbildung wirft. Der Zugang ist insofern ein explizit raumsoziologischer, als die Autorin die raumkonstituierenden Praxen der von ihr untersuchten Szene herausarbeitet. Hierfür setzt sie sich sowohl theoretisch mit soziologischen Raumkonzeptionen als auch mit empirischem Material auseinander. Beides wird im Verlauf der Arbeit geschickt miteinander verknüpft. Das Buch stellt eine umfangreiche und sehr ausführliche Auseinandersetzung mit dem Tango Argentino aus raumsoziologischer Perspektive dar.

Biografía del autor:

Dipl. Soz.: Studium der Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seit vielen Jahren begeisterte Tango Argentino Tänzerin in der Münchner Tangoszene sowie in vielen anderen Städten weltweit.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben