Moderne Multifokallinsen: Subjektive und Objektive Ergebnisse nach Implantation moderner Multifokallinsen

 
9783639298536: Moderne Multifokallinsen: Subjektive und Objektive Ergebnisse nach Implantation moderner Multifokallinsen
Vom Verlag:

Moderne Multifokallinsen sollen zu einer weitestgehenden Brillenunabhängigkeit führen. Um die Ergebnisse nach der Kataraktoperation zu untersuchen wurden zwei verschieden Multifokallinsenmodelle miteinander verglichen. Weiter wurde untersucht wie gut die subjektive Refraktion mit der Autorefraktometermessung übereinstimmt. Es wurden 39 Augen von 20 Patienten untersucht, die die Tecnis ZM 900 implantiert bekamen und 36 Augen von 23 Personen, die die ReZoom-IOL erhielten. Die Implantation multifokaler Intraokularlinsen ist eine gute und sichere Möglichkeit Katarakt und Presbyopie chirurgisch zu korrigieren. Die ReZoom liefert besonders im Fernbereich gute Ergebnisse, während die Tecnis sich durch die guten Ergebnisse in der Nähe auszeichnet. Bei der Autorefraktometermessung werden bei der ReZoom negativere Werte gemessen als benötigt, dadurch kommt es zu einer Verschlechterung des Visus. Die subjektive Zufriedenheit der Patienten ist hoch.

Über den Autor:

Annett Mannsfeld, Diplom-Ingenieur (FH) Augenoptik: Ausbildung zur Augenoptikerin in der Fielmann AG Fulda, Studium Augenoptik an der FH Jena, Studienkoodinatorin an der Universitätsaugenklinik in Heidelberg, Momentane Position: Specialist Regulatory Affairs bei Abbott Medical Optics (AMO) in Ettlingen

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben