Non-traditional Assets: Die Bedeutung geschlossener Beteiligungen in der Vermögensverwaltung

 
9783639281224: Non-traditional Assets: Die Bedeutung geschlossener Beteiligungen in der Vermögensverwaltung
Vom Verlag:

Kapitalanlegern steht eine immer größere Anzahl an Produkten in den unterschiedlichen Assetklassen zur Verfügung. In Österreich spielen Non-traditional Assets wie geschlossene Beteiligungen, im Gegensatz zu anderen Ländern eine noch untergeordnete Rolle. Neben der Rendite und Steuervorteilen spricht vor allem der Diversifikationseffekt für diese Anlageform. Der Autor beschreibt den Geschäftsbereich Vermögensverwaltung und erklärt damit zusammenhängende Begriffe. Darauf aufbauend geht er auf die Funktion von geschlossenen Beteiligungen und deren Besonderheiten ein. Weiters werden Vorteile und Risiken von Beteiligungsmodellen erläutert sowie entscheidende Kriterien, die bei der Einführung dieser Assetklasse in der Vermögensverwaltung zu beachten sind. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger in Banken insbesondere des Geschäftsbereiches Private Banking bzw. Vermögensverwaltung, aber auch an interessierte Anleger.

Über den Autor:

Mag.(FH): Fachhochschulstudiengang Wirtschaft und Management for Professionals, Vertiefungsrichtung Bank und Finanzwirtschaft am MCI Management Center Innsbruck. Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Wildschönau, Wildschönau.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben