Die Schuldnerberatung: Eine notwendige und ergänzende Leistung für Arbeitsuchende

 
9783639179125: Die Schuldnerberatung: Eine notwendige und ergänzende Leistung für Arbeitsuchende
Reseña del editor:

Mit der Einführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) befindet sich die Schuldnerberatung im Wandel. Ist die Schuldnerberatung wirklich eine notwendige und ergänzende Leistung für Arbeitsuchende? Was bedeutet das für den Beratungskontext? Welche Befürchtungen gibt es hinsichtlich einer Eingliederungsvereinbarung, die im SGB II gefordert wird? Die Autorin erörtert das Arbeitsfeld der Schuldnerberatung. Es werden die Grundsätze der Schuldnerberatung detailliert dargestellt, da sie notwendige Handlungsleitlinien für das Arbeitsfeld sind. Anschließend erfolgt eine Leistungsbeschreibung, die zu einer Grundaussage des Anforderungsprofils eines Schuldnerberaters führt. Darauf aufbauend wird das zu erwartende Spannungsfeld zwischen den Grundsätzen der Schuldnerberatung und den Forderungen des SGB II ausführlich diskutiert. Das Buch richtet sich an: Interessierte Arbeitsuchende, Ratsuchende und ebenso an Mitarbeiter in Schuldnerberatungsstellen, in Verbraucherzentralen, in Bildungseinrichtungen und in sozialen Einrichtungen.

Biografía del autor:

Kerstin Schmidt, Dipl.- Sozialpädagogin: Studium des Fachbereiches Soziale Arbeit und Gesundheit an der Fachhochschule Kiel, freiberufliche Tätigkeit in der Schuldnerberatung, zurzeit Coach und Dozentin bei der Mikro Partner Service GmbH, Kiel.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben