Die Kroatische Identität: Eine Transformation zwischen Jugoslawismus, Krieg und Europäischer Union

 
9783639131390: Die Kroatische Identität: Eine Transformation zwischen Jugoslawismus, Krieg und Europäischer Union
Vom Verlag:

Als Tito gestorben ist sagte mein Vater: ?Das ist das Ende Jugoslawiens? Der Zerfall Jugoslawiens am Ende des letzten Jahrhunderts sprengte eine Föderation und läutete damit einen Krieg ein, auf den viele mit böser Vorahnung seit Titos Tod gewartet hatten. Wie hat sich die kroatische Identität durch den Tod Titos, das Ende Jugoslawiens, den darauf folgenden brutalen Krieg und die Unabhängigkeit des Landes verändert? Wie gehen die Menschen damit um, dass der gewaltsame Tod in ihre Häuser Einzug gehalten hat? Sprechen sie überhaupt darüber? Wie leben sie heute, im Vergleich zu damals, als Tito noch am Leben war und Kroatien Teil der Jugoslawischen Föderation gewesen ist? Diese und andere Fragen hat die Autorin im Laufe ihrer Arbeit ihren Interviewpartnerinnen und - partnern gestellt und dabei authentische und interessante Antworten erhalten, die sie als Basis für ihre Ausführungen herangezogen hat.

Über den Autor:

Katrin Karall-Semler, MA beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Ländern des ehemaligen Jugoslawien. Sie war einige Jahre als freie Mitarbeiterin an einer Universität für postgraduale Weiterbildung tätig. Heute arbeitet sie in einem österr. Unternehmen mit Sitz in Serbien und hält Vorträge zum Thema Interkulturelle Kompetenzen in CEE.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben