Transformationen ins Groteske: Theophrasts "Charaktere" und Elias Canettis "Der Ohrenzeuge" (German Edition)

 
9783639047288: Transformationen ins Groteske: Theophrasts

Angesichts der Vielfalt menschlicher Charaktere fühlen wir uns in der heutigen Zeit oft überfordert und allein gelassen. Die Anonymität wächst und mit ihr eine gewisse Art von Abstrusität. Ein jeder von uns schwimmt in einem Strom von gesellschaftlichen Normen und Facetten und doch ist man darum bemüht, Einzigartigkeit zu präsentieren. Wie passt das zusammen, und wie entkommen wir der kollektiven Formatierung? Was macht unseren heutigen Charakter aus, und wie hat er sich im Vergleich zu antiken Persönlichkeiten und Charakterbildern verändert? Elias Canetti ist ein großer Denker des 20. Jahrhunderts und darum bemüht, dem Facettenreichtum der modernen Gesellschaft gerecht zu werden. Er schafft dies aber nur, indem er ursprüngliche, schon in der Antike festgelegte Charaktervorstellungen ins Groteske transformiert. Ist unsere Gesellschaft also eine groteske Gesellschaft geworden?

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Eva Siemek, geboren 1979 in München, studierte an der LMU München Literaturwissenschaften und Philosophie. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben