Identität und Unruhe ? Fernando Pessoa als Denker der Moderne: Eine komparatistische Studie über den Identitätsbegriff im ?Buch der Unruhe? (German Edition)

 
9783639023404: Identität und Unruhe ? Fernando Pessoa als Denker der Moderne: Eine komparatistische Studie über den Identitätsbegriff im ?Buch der Unruhe? (German Edition)

Diese Studie untersucht das literarische Identitätskonzept des portugiesischen Schriftstellers Fernando Pessoa (1888-1935) ? das Schreiben in der Maske verschiedener Heteronyme ? als exemplarische Figuration der Moderne. Im Zentrum stehen dabei drei Aspekte von Pessoas ?Livro do Desassossego? (?Buch der Unruhe?): Die Heteronyme ? inszenierte Erzählerpersönlichkeiten ? als Ausdruck der zersplitterten Identität des modernen Ichs, die Fragmenthaftigkeit, welche die Verschränkung von Identität und Differenz sowohl formal wie inhaltlich spiegelt und schließlich die Verknüpfung von Wahrnehmung (und modernen Wahrnehmungstheorien) mit einer prozessual verstandenen Identität. Dieser systematische Ansatz wird verknüpft mit der Verortung Pessoas in der europäischen Literatur der Moderne.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Martina Bengert, M.A., wurde 1981 in München geboren. Sie studierte Komparatistik, Romanistik, Philosophie und Religionswissenschaften an der LMU München. Sie ist als Lektorin für den Langenscheidt Verlag tätig und arbeitet seit Oktober 2008 an einem Dissertationsprojekt zur Nacht in der spanischen Literatur.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben