Inklusion und Exklusion von Flüchtlingen in Deutschland (German Edition)

 
9783638931632: Inklusion und Exklusion von Flüchtlingen in Deutschland (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung..................................................1 2. UNHCR - Report (Statistik).......................................2 - 4 2.1 Internationale Konventionen und Nationales Asylrecht ..................................................4 - 5 2.1.2 Asylbewerber und Flüchtlinge in Deutschland....6 - 7 3. Inklusion und Exklusion und die Soziologie des Fremden (Theorie)..........................................7 - 9 4. Situation der Flüchtlinge in Deutschland...............10 - 11 4.1 Schul- und Ausbildungsmöglichkeiten der Flüchtlinge in den Bundesländern......................12 - 14 5. Fazit...........................................................14 - 15 6. Literatur.....................................................16 - 17 1.Einleitung Warum leben die Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften nahezu abgeschottet und ausgegrenzt vom gesellschaftlichen Leben? Kann man mit Hilfe der soziologischen Ansätze evtl. Ursachen dafür finden? Inwieweit findet eine Inklusion oder Exklusion der Flüchtlinge in Deutschland statt? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich diese Ausarbeitung. Im ersten Abschnitt der Hausarbeit werden die aktuellen Zahlen der Flüchtlinge im UNHCR - Report(Weltweit) und mit Hilfe des Migrationsberichts des Bundesamtes für Migration(Deutschland) und Flüchtlinge dargestellt(Statistik). Gleichzeitig wird die Genfer Flüchtlingskonvention mit dem nationalen Asylrecht in Deutschland verglichen. Im zweiten Abschnitt wird mit Hilfe der Soziologischen Ansätze zum Thema Inklusion / Exklusion und die Soziologie des Fremden versucht evtl. Ursachen für die Ausgrenzung von Flüchtlingen / Fremden zu Finden. In Deutschland leben die Flüchtlinge unter dem Existenzminimum mit Sachleistungen, Arbeitsverbot und Wohnen in Gemeinschaftsunterkünften am Rande der Gesellschaft. Warum und inwieweit werden die Flüchtlinge ausgegrenzt? Haben sie z.B. Zugang zur Bildung und zum Arbeitsm

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Yener Kisin
Verlag: GRIN Publishing Apr 2008 (2008)
ISBN 10: 3638931633 ISBN 13: 9783638931632
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung GRIN Publishing Apr 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,0, Universität Duisburg-Essen, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract:Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung.1 2. UNHCR - Report (Statistik).2 - 4 2.1 Internationale Konventionen und Nationales Asylrecht .4 - 5 2.1.2 Asylbewerber und Flüchtlinge in Deutschland.6 - 7 3. Inklusion und Exklusion und die Soziologie des Fremden (Theorie).7 - 9 4. Situation der Flüchtlinge in Deutschland.10 - 11 4.1 Schul- und Ausbildungsmöglichkeiten der Flüchtlinge in den Bundesländern.12 - 14 5. Fazit.14 - 15 6. Literatur.16 - 17 1.Einleitung Warum leben die Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften nahezu abgeschottet und ausgegrenzt vom gesellschaftlichen Leben Kann man mit Hilfe der soziologischen Ansätze evtl. Ursachen dafür finden Inwieweit findet eine Inklusion oder Exklusion der Flüchtlinge in Deutschland statt Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich diese Ausarbeitung. Im ersten Abschnitt der Hausarbeit werden die aktuellen Zahlen der Flüchtlinge im UNHCR - Report(Weltweit) und mit Hilfe des Migrationsberichts des Bundesamtes für Migration(Deutschland) und Flüchtlinge dargestellt(Statistik). Gleichzeitig wird die Genfer Flüchtlingskonvention mit dem nationalen Asylrecht in Deutschland verglichen. Im zweiten Abschnitt wird mit Hilfe der Soziologischen Ansätze zum Thema Inklusion / Exklusion und die Soziologie des Fremden versucht evtl. Ursachen für die Ausgrenzung von Flüchtlingen / Fremden zu Finden. In Deutschland leben die Flüchtlinge unter dem Existenzminimum mit Sachleistungen, Arbeitsverbot und Wohnen in Gemeinschaftsunterkünften am Rande der Gesellschaft. Warum und inwieweit werden die Flüchtlinge ausgegrenzt Haben sie z.B. Zugang zur Bildung und zum Arbeitsmarkt Diese Fragen werden im vorletzten Kapitel ausgearbeitet und im letzten Kapitel wird die Hausarbeit mit einer zusammenfassenden Beurteilung beendet 24 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783638931632

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 13,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer