Aspekte sozialer Ungleichheit

 
9783638662413: Aspekte sozialer Ungleichheit
Reseña del editor:

Hausarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Fachhochschule Köln, Veranstaltung: Vorlesung, 34 + 9 Internet Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Hausarbeit bietet einen Überblick über vertikale und horizontale Aspekte sozialer Ungleichheit, wie sie gegenwärtig in Deutschland vorzufinden sind. Unter den vertikalen Aspekten werden Armut/Reichtum und Bildung besonders berücksichtigt. Als einflussreiche horizontale Aspekte werden Geschlechter, Ethnien und Generationen untersucht. Die Arbeit enthält Bezüge zu aktuellen sozialpolitischen Entwicklungen (Stand 2006) und - dem umfassenden Themenspektrum gemäß - vielfältige Literaturangaben. , Abstract: Die vorliegende Arbeit informiert in konzentrierter Form über zentrale Aspekte sozialer Ungleichheit, wie sie in der deutschen Gesellschaft heute erkennbar sind. Die Autorin beschreibt Ungleichheitsphänomene, stellt (zeit-)geschichtliche Bezüge her und schildert Entwicklungstendenzen. Darüber hinaus wird an einzelnen aktuellen Beispielen gezeigt, in welchem Verhältnis sozialstaatliches Handeln zu bestehenden Ungleichheiten steht. Damit findet der wertneutrale, beschreibende Begriff der „Ungleichheit" immer wieder Anschluss an ethisch geprägte Themenkreise wie „Gerechtigkeit", „Chancengleichheit" oder „Minderheitenrechte". Den Schluss bildet eine Einschätzung, welche Aspekte sozialer Ungleichheit mit Rücksicht auf die offengelegten Entwicklungstendenzen in der näheren Zukunft die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden. Die Arbeit berücksichtigt Daten aus maßgeblichen Erhebungen der Jahre 2004/2005 (z.B. ALLBUS, Armutsbericht der Bundesregierung, Gender Datenreport, Mikrozensus). Einbezogen in die Darstellung wurden die Veröffentlichungen führender - insbesondere deutschsprachiger - Sozialwissenschaftler (z.B. Ulrich Beck, Ernst-Ulrich Huster, Stefan Hradil, Reinhard Kreckel).

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben