Tagebücher 1. Halbband 1913 - 1917: Nebst Aufsätzen und Entwürfen bis 1923

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783633540914: Tagebücher 1. Halbband 1913 - 1917: Nebst Aufsätzen und Entwürfen bis 1923
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Scholem, Gershom
Verlag: Suhrkamp Verlag AG Jan 1995 (1995)
ISBN 10: 3633540911 ISBN 13: 9783633540914
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Suhrkamp Verlag AG Jan 1995, 1995. Buch. Buchzustand: Neu. 220x135x35 mm. Neuware - Die hier vorgelegten Tagebücher von Gershom Scholem sind ein besonderes Ereignis. Gershom Scholem war nicht nur einer der bedeutendsten Gelehrten dieses Jahrhunderts. Er hat ein eigenes Fach begründet: die Erforschung der jüdischen Mystik, der Kabbala, die ein neues Verständnis des Judentums eröffnet. Seine Aufzeichnungen führen zu den Anfängen dieser intellektuellen Entwicklung. Sie sind aber zugleich ein zeitgeschichtliches Dokument. Die Tagebücher von 1913 bis 1917 zeigen Scholems Auseinandersetzung mit Martin Buber, von dem er sich angezogen und abgestoßen zugleich fühlte. Die Freundschaft zu Walter Benjamin beginnt. Als Scholem in den siebziger Jahren sein Buch über Walter Benjamin Die Geschichte einer Freundschaft schreibt, legt er, ähnlich wie bei seiner Biographie Von Berlin nach Jerusalem , seine lange zurückliegenden Tagebücher zugrunde. Scholems Tagebücher geben ein eindrucksvolles Bild seiner Studien des Hebräischen und der Bibel, der Mathematik und der Philosophie. Entwürfe zu Aufsätzen, Übersetzungen und die ersten kleinen Publikationen ergänzen die Tagebücher. 524 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783633540914

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 40,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer