Verwandte Artikel zu Der Orient im kulturellen Gedächtnis der Deutschen;...

Der Orient im kulturellen Gedächtnis der Deutschen; Vergleichende Analyse ausgewählter Reiseberichte des 19. und beginnenden 21. Jahrhunderts (2050): ... / European University Studie)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631781289: Der Orient im kulturellen Gedächtnis der Deutschen; Vergleichende Analyse ausgewählter Reiseberichte des 19. und beginnenden 21. Jahrhunderts (2050): ... / European University Studie)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Als kollektiver Diskurs mit identit tsstiftenden Funktionen basiert der Orientalismus auf der asymmetrischen Unterscheidung zwischen dem fortschrittlichen Okzident und dem r ckst ndigen Orient . Dabei agiert die Gattung Reisebericht als eines der wichtigsten Medien dieses westlichen Ph nomens. Auch im Zeitalter der Digitalisierung scheint diese Gattung noch Tr ger und Produkt der orientalistischen Besch ftigung mit dem nichtwestlichen Anderen zu sein. Auf dieser Basis geht die Untersuchung von den folgenden zwei Thesen aus: erstens, dass der deutsche Orientalismus im 19. Jahrhundert nicht weniger hegemonial als der englische oder franz sische Orientalismus war, und zweitens, dass eine gegenw rtige Fortsetzung dieser hegemonialen Auseinandersetzung mit dem Orient im kulturellen Ged chtnis der Deutschen wahrzunehmen ist.

Biografía del autor:

Zouheir Soukah studierte deutsche Sprache und Literatur an der Universit t Casablanca, anschlie end neuere deutsche Literaturwissenschaft, germanistische Sprachwissenschaft an der Universit t D sseldorf und Computerlinguistik an der Universit t Duisburg-Essen. Seine Promotion erfolgte im Jahr 2016.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Versand: EUR 32,99
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Foto des Verkäufers

Zouheir Soukah
Verlag: Peter Lang (2019)
ISBN 10: 3631781288 ISBN 13: 9783631781289
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Taschenbuch. Zustand: Neu. Druck auf Anfrage Neuware -Als kollektiver Diskurs mit identitätsstiftenden Funktionen basiert der Orientalismus auf der asymmetrischen Unterscheidung zwischen dem fortschrittlichen «Okzident» und dem rückständigen «Orient». Dabei agiert die Gattung Reisebericht als eines der wichtigsten Medien dieses westlichen Phänomens. Auch im Zeitalter der Digitalisierung scheint diese Gattung noch Träger und Produkt der orientalistischen Beschäftigung mit dem nichtwestlichen «Anderen» zu sein. Auf dieser Basis geht die Untersuchung von den folgenden zwei Thesen aus: erstens, dass der deutsche Orientalismus im 19. Jahrhundert nicht weniger hegemonial als der englische oder französische Orientalismus war, und zweitens, dass eine gegenwärtige Fortsetzung dieser hegemonialen Auseinandersetzung mit dem «Orient» im kulturellen Gedächtnis der Deutschen wahrzunehmen ist. 228 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631781289

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 49,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 32,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer