Zur Problematik der Bildung sogenannter schwarzer Kassen in Kapitalgesellschaften (Europaische Hochschulschriften / European University Studies / ... / Series II, Law / Serie II, Droit)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631670408: Zur Problematik der Bildung sogenannter schwarzer Kassen in Kapitalgesellschaften (Europaische Hochschulschriften / European University Studies / ... / Series II, Law / Serie II, Droit)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Problem schwarzer Kassen in der strafrechtlichen Praxis und Theorie. Bis zu den Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und des Bundesverfassungsgerichts in der sogenannten «Siemens-Affäre», in der es um ein System schwarzer Kassen, dunkler Verbindungen und illegaler Geschäfte in der Wirtschaft ging, haben sich Rechtsprechung und Literatur weitestgehend auf die Untersuchung schwarzer Kassen im Bereich der öffentlichen Verwaltung und der politischen Parteien beschränkt. Durch die «Siemens-Affäre» steht die Frage der Strafbarkeit schwarzer Kassen nach § 266 StGBin Kapitalgesellschaften im Fokus der Öffentlichkeit und der Strafrechtswissenschaft. Die Autorin untersucht die Ansätze von Literatur und Rechtsprechung zur Lösung der Problematik unter dem Gesichtspunkt der Untreuestrafbarkeit, die sich speziell bei der Bildung und Unterhaltung schwarzer Kassen in der Wirtschaft stellt.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Biografía del autor:

Isabell Kollenberg-Ahrens studierte Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universitat Bochum. Sie ist als Richterin des Landes Nordrhein-Westfalen tatig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Isabell Kollenberg-Ahrens
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 2016 (2016)
ISBN 10: 3631670400 ISBN 13: 9783631670408
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 2016, 2016. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Problem schwarzer Kassen in der strafrechtlichen Praxis und Theorie. Bis zu den Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und des Bundesverfassungsgerichts in der sogenannten 'Siemens-Affäre', in der es um ein System schwarzer Kassen, dunkler Verbindungen und illegaler Geschäfte in der Wirtschaft ging, haben sich Rechtsprechung und Literatur weitestgehend auf die Untersuchung schwarzer Kassen im Bereich der öffentlichen Verwaltung und der politischen Parteien beschränkt. Durch die 'Siemens-Affäre' steht die Frage der Strafbarkeit schwarzer Kassen nach 266 StGBin Kapitalgesellschaften im Fokus der Öffentlichkeit und der Strafrechtswissenschaft. Die Autorin untersucht die Ansätze von Literatur und Rechtsprechung zur Lösung der Problematik unter dem Gesichtspunkt der Untreuestrafbarkeit, die sich speziell bei der Bildung und Unterhaltung schwarzer Kassen in der Wirtschaft stellt. 221 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631670408

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 63,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer