Mehrsprachigkeit in Der Europeaischen Union: Eine Analyse Der EU-Sprachenpolitik, Mit Besonderem Fokus Auf Deutschland : Umfassende Dokumentation Und ... Arbeiten Zur Sprach- Und Kulturwissenschaft)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631638767: Mehrsprachigkeit in Der Europeaischen Union: Eine Analyse Der EU-Sprachenpolitik, Mit Besonderem Fokus Auf Deutschland : Umfassende Dokumentation Und ... Arbeiten Zur Sprach- Und Kulturwissenschaft)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Hard to Find book

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Reseña del editor:

Die Europ ische Union hat sich von Anfang an zur Mehrsprachigkeit bekannt und mit ihrer Verordnung Nr. 1 vom 15. April 1958 eine Vollsprachenregelung beschlossen, die trotz des Anwachsens von anf nglich vier auf mittlerweile 23 Amts- und Arbeitssprachen bis heute gilt. Diese Studie analysiert Theorie und Praxis der EU-Sprachenregelung, zeigt auf, wie das Englische im Laufe der Jahre Franz sisch als Lingua franca abgel st hat und bietet eine umfassende Analyse der EU-Sprachenpolitik. Dabei werden zahlreiche Dokumente erstmals wissenschaftlich ausgewertet und auch die T tigkeit des weltweit gr ten bersetzungs- sowie des Dolmetscherdienstes der EU untersucht. Hierauf folgt eine Analyse der Sprachenpolitik Deutschlands als gr tem Mitgliedstaat der EU, die durch gemeinsame Bem hungen von Bundesregierung und Bundestag zur St rkung der deutschen Sprache gekennzeichnet ist. Abschlie end wird eine neue Sprachenpolitik f r die EU gefordert, die einen Ausgleich zwischen Effizienz und Gerechtigkeit und zwischen Interessen und realem Bedarf bildet. An die Stelle der Vollsprachenregelung sollte eine Sprachenauswahl treten, welche die Sprachen Europas mit dem gr ten Kommunikationspotenzial beinhaltet: das Englische, Deutsche, Franz sische, Spanische und Russische. Eine solche Entscheidung erfordert Weitblick und politischen Mut - andernfalls w rde sich im freien Spiel der Kr fte allein das Englische durchsetzen.

Biografía del autor:

Jakob Haselhuber wurde 1960 in Landshut geboren und studierte in M nchen und Z rich Romanistik (Franz sisch und Italienisch) und V lkerrecht. Nach einer freiberuflichen T tigkeit f r mehrere deutsche Verlagsh user und einem sechsmonatigen Aufenthalt in der EU-Kommission in Br ssel trat er 1991 in den diplomatischen Dienst der Bundesrepublik Deutschland ein. Zurzeit ist er an der Deutschen Botschaft in Kuba t tig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Beispielbild für diese ISBN

1.

Jakob Haselhuber
Verlag: Peter Gmbh Lang Sep 2012 (2012)
ISBN 10: 3631638760 ISBN 13: 9783631638767
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Sep 2012, 2012. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Europäische Union hat sich von Anfang an zur Mehrsprachigkeit bekannt und mit ihrer 'Verordnung Nr. 1' vom 15. April 1958 eine Vollsprachenregelung beschlossen, die trotz des Anwachsens von anfänglich vier auf mittlerweile 23 'Amts- und Arbeitssprachen' bis heute gilt. Diese Studie analysiert Theorie und Praxis der EU-Sprachenregelung, zeigt auf, wie das Englische im Laufe der Jahre Französisch als 'Lingua franca' abgelöst hat und bietet eine umfassende Analyse der EU-Sprachenpolitik. Dabei werden zahlreiche Dokumente erstmals wissenschaftlich ausgewertet und auch die Tätigkeit des weltweit größten Übersetzungs- sowie des Dolmetscherdienstes der EU untersucht. Hierauf folgt eine Analyse der Sprachenpolitik Deutschlands als größtem Mitgliedstaat der EU, die durch gemeinsame Bemühungen von Bundesregierung und Bundestag zur Stärkung der deutschen Sprache gekennzeichnet ist. Abschließend wird eine neue Sprachenpolitik für die EU gefordert, die einen Ausgleich zwischen Effizienz und Gerechtigkeit und zwischen Interessen und realem Bedarf bildet. An die Stelle der Vollsprachenregelung sollte eine Sprachenauswahl treten, welche die Sprachen Europas mit dem größten Kommunikationspotenzial beinhaltet: das Englische, Deutsche, Französische, Spanische und Russische. Eine solche Entscheidung erfordert Weitblick und politischen Mut - andernfalls würde sich im freien Spiel der Kräfte allein das Englische durchsetzen. 429 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631638767

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer