Medien und Demokratie – was der Journalismus heute leistet (Schriftenreihe der Demokratie-Stiftung der Universität zu Köln) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631638613: Medien und Demokratie – was der Journalismus heute leistet (Schriftenreihe der Demokratie-Stiftung der Universität zu Köln) (German Edition)

Die Demokratie-Stiftung der Universität zu Köln hat im Sommer 2011 in Kooperation mit der Deutschen Welle in Bonn ein wissenschaftliches Symposium zum Thema «Medien und Demokratie» veranstaltet. Namhafte Medienwissenschaftler, Juristen wie Sozialwissenschaftler, Journalisten wie Öffentlichkeitsarbeiter, analysierten differenziert: Was erwarten Rechtsprechung und Gesetzgeber von den Medien? Inwieweit werden diese Erwartungen gegenwärtig erfüllt? Was gilt dabei für die Presse und was für den Rundfunk? Wie groß ist jeweils der Einfluss der Öffentlichkeitsarbeit? Und wie erfüllt der Deutsche Presserat als Organ der freiwilligen Selbstkontrolle der Presse seine Aufgaben in diesem Prozess? Der Tagungsband bündelt die Referate zu diesen Fragen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Die Demokratie-Stiftung der Universität zu Köln ist eine nichtrechtsfähige Stiftung mit Sitz in Köln. Träger der Stiftung ist die Universität zu Köln. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch Wissenschaft und Bildung einen friedlichen Beitrag zur Verbreitung und Vertiefung demokratischer Ideen zu leisten. Diesen Zweck verwirklicht sie insbesondere durch die jährliche Vergabe des Stiftungspreises und die Veranstaltung von Symposien zu Demokratiethemen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Verlag: Frankfurt, M. u.a.: Lang, (2012)
ISBN 10: 3631638612 ISBN 13: 9783631638613
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt, M. u.a.: Lang, 2012. Buchzustand: Sehr gut. 107 S. mit Ill., graph. Darst. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Inhalt: Dieter Dörr: Was Rechtsprechung und Gesetzgeber von Medien fordern - Volker Lilienthal: Was die Presse heute für die Öffentlichkeit noch leistet - Hans Mathias Kepplinger: Die Rolle des Fernsehens in der politischen Diskussion - Klaus Klocks: Steuert Öffentlichkeitsarbeit die Medien? - Lutz Tillmanns/Volker Wolff: Streitgespräch: Leistung des Deutschen Presserats. ISBN 9783631638613 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Fadengehefteter Originalpappband. Artikel-Nr. 1005306

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer