Konkrete Identität: Vergewisserungen des individuellen Selbst (Moderne - Kulturen - Relationen)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631583845: Konkrete Identität: Vergewisserungen des individuellen Selbst (Moderne - Kulturen - Relationen)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Das Grundanliegen aller Identitatsforschung in ethischer Perspektive lasst sich in der Frage zusammenfassen: Wie kann der Mensch unter der Voraussetzung eines ihm je unverwechselbar eigenen, genetisch bestimmten biopsychischen Potentials im Entfaltungshorizont der jeweiligen seine Lebenschancen ermoglichenden soziokulturellen Dispositionen und Erwartungen zur Ubereinstimmung mit sich selbst gelangen? (Gerfried W. Hunold). Angesichts dieser Problemanzeige beleuchten die Beitrage dieses Bandes die Herausforderung gelebter Identitat unter verschiedenen Zugangen. Im ersten Teil stehen Grundlegungsfragen im Vordergrund, die sich teils mit den Konstitutionsbedingungen und Realisationsprozessen der Identitat moralischer Subjekte befassen und die teils wissenschaftstheoretisch und methodologisch reflektieren, welche Konsequenzen daraus fur das Selbstverstandnis theologischer Ethik erwachsen. Im zweiten Teil werden Vergewisserungen uber das individuelle Selbst im Spiegel der Lebenswelt und des Lebenslaufes kontextualisiert.

Biografía del autor:

Die Herausgeber: Gerhard Droesser, Dr. phil., Dr. theol., ist Professor fur Christliche Sozialwissenschaft an der Universitat Wurzburg.
Ralf Lutz, Dipl.-Theol., Dipl.-Psych., war von 2005 bis 2008 Promotionsstipendiat des Cusanuswerks und ist seit Mitte 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl fur Moraltheologie der Universitat Tubingen.
Jochen Sautermeister, Dr. rer. soc., Dipl.-Theol., Dipl.-Psych., M.A., ist seit Ende 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl fur Moraltheologie der Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Gerhard Droesser
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 2009 (2009)
ISBN 10: 3631583842 ISBN 13: 9783631583845
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 2009, 2009. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Das Grundanliegen aller Identitätsforschung in ethischer Perspektive lässt sich in der Frage zusammenfassen: «Wie kann der Mensch unter der Voraussetzung eines ihm je unverwechselbar eigenen, genetisch bestimmten biopsychischen Potentials im Entfaltungshorizont der jeweiligen seine Lebenschancen ermöglichenden soziokulturellen Dispositionen und Erwartungen zur Übereinstimmung mit sich selbst gelangen » (Gerfried W. Hunold). Angesichts dieser Problemanzeige beleuchten die Beiträge dieses Bandes die Herausforderung gelebter Identität unter verschiedenen Zugängen. Im ersten Teil stehen Grundlegungsfragen im Vordergrund, die sich teils mit den Konstitutionsbedingungen und Realisationsprozessen der Identität moralischer Subjekte befassen und die teils wissenschaftstheoretisch und methodologisch reflektieren, welche Konsequenzen daraus für das Selbstverständnis theologischer Ethik erwachsen. Im zweiten Teil werden Vergewisserungen über das individuelle Selbst im Spiegel der Lebenswelt und des Lebenslaufes kontextualisiert. 302 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631583845

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 67,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer