Die Beweisbarkeit Der Uebermittlung Unverkoerperter Willenserklaerungen Unter Abwesenden in Deutschland, Oesterreich Und England (Salzburger Studien Zum Europaeischen Privatrecht)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631582671: Die Beweisbarkeit Der Uebermittlung Unverkoerperter Willenserklaerungen Unter Abwesenden in Deutschland, Oesterreich Und England (Salzburger Studien Zum Europaeischen Privatrecht)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Sowohl zur Informationsverschaffung, als auch zur sicheren bermittlung von Willenserkl rungen sind die neuen Kommunikationsmedien wie Telefax, Email und Internet hervorragend geeignet. Dementsprechend geh ren diese weltweit zum allgemeinen Standard bei der Informations bermittlung im Gesch ftsverkehr. Ausgehend von den jeweiligen Rechtsordnungen in Deutschland, sterreich und England untersucht dieser Beitrag, ob automatisch generierte Sende- oder Empfangsbest tigungen dieser bermittlungsger te (sogenannte OK-Vermerke) einen Beweis f r den Zugang einer Willenserkl rung erbringen k nnen.

Biografía del autor:

Der Autor: Philipp Riesenkampff, geboren 1973 in Traunstein, studierte Rechtswissenschaft in Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Lausanne sowie T bingen und absolvierte das Referendariat in D sseldorf und Speyer. Nach dem Zweiten Staatsexamen im Jahr 2001 durchlief er das AACSB-akkreditierte MBA-Programm der GISMA Hannover / Purdue University, Indiana, bevor er bei unterschiedlichen Unternehmen besch ftigt war. Der Autor ist Personalleiter bei einem Kunststoffhersteller in Burghausen sowie in Deutschland zugelassener Rechtsanwalt und Anwaltmediator.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Philipp Riesenkampff
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 2009 (2009)
ISBN 10: 3631582676 ISBN 13: 9783631582671
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 2009, 2009. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Sowohl zur Informationsverschaffung, als auch zur sicheren Übermittlung von Willenserklärungen sind die neuen Kommunikationsmedien wie Telefax, Email und Internet hervorragend geeignet. Dementsprechend gehören diese weltweit zum allgemeinen Standard bei der Informationsübermittlung im Geschäftsverkehr. Ausgehend von den jeweiligen Rechtsordnungen in Deutschland, Österreich und England untersucht dieser Beitrag, ob automatisch generierte Sende- oder Empfangsbestätigungen dieser Übermittlungsgeräte (sogenannte OK-Vermerke) einen Beweis für den Zugang einer Willenserklärung erbringen können. 297 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631582671

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 67,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer