Unzumutbarkeit als Rechtsgedanke im Rahmen der außerordentlichen Kündigung (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631576922: Unzumutbarkeit als Rechtsgedanke im Rahmen der außerordentlichen Kündigung (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie)
Reseña del editor:

Die auerordentliche Kundigung eines Arbeitsverhaltnisses durch den Arbeitgeber ist fur den Arbeitnehmer besonders gravierend. Umso bedenklicher mag es erscheinen, dass die Wirksamkeit einer solchen Kundigung von einem subjektiv gepragten Terminus, der Unzumutbarkeit der Fortsetzung des Arbeitsverhaltnisses bis zum Ablauf der Kundigungsfrist, abhangt. Die Arbeit untersucht die Frage, ob dieser Begriff der Unzumutbarkeit inhaltlich konkretisiert werden kann und zeigt, dass trotz fehlender Begriffsbestimmung eine rechtliche Bindung bei der Entscheidung uber die Unzumutbarkeit der Fortsetzung des Arbeitsverhaltnisses besteht.

Biografía del autor:

Die Autorin: Leona Sofie Wollschlager wurde 1975 in Berlin geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften in Potsdam und Berlin. Anschlieend hat sie ihr Referendariat in Berlin und Munchen absolviert und 2003 abgeschlossen. Die Promotion erfolgte im Dezember 2007 an der Juristischen Fakultat der Universitat Potsdam. Die Autorin ist als Rechtsanwaltin und Fachanwaltin fur Arbeitsrecht in Berlin tatig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Leona Sofie Wollschläger
Verlag: Peter Gmbh Lang Nov 2008 (2008)
ISBN 10: 3631576927 ISBN 13: 9783631576922
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Nov 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 208x148x12 mm. Neuware - Die außerordentliche Kündigung eines Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber ist für den Arbeitnehmer besonders gravierend. Umso bedenklicher mag es erscheinen, dass die Wirksamkeit einer solchen Kündigung von einem subjektiv geprägten Terminus, der Unzumutbarkeit der Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses bis zum Ablauf der Kündigungsfrist, abhängt. Die Arbeit untersucht die Frage, ob dieser Begriff der Unzumutbarkeit inhaltlich konkretisiert werden kann und zeigt, dass trotz fehlender Begriffsbestimmung eine rechtliche Bindung bei der Entscheidung über die Unzumutbarkeit der Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses besteht. 184 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631576922

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 49,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer