Familienleben in Deutschland und in der Türkei im Spiegel der Kinder- und Jugendliteratur: Vergleichende Analyse ausgewählter deutschsprachiger und ... Und Jugendkultur, -Literatur Und -Medien)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631545386: Familienleben in Deutschland und in der Türkei im Spiegel der Kinder- und Jugendliteratur: Vergleichende Analyse ausgewählter deutschsprachiger und ... Und Jugendkultur, -Literatur Und -Medien)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Die deutsche Kinder- und Jugendliteratur ist in den letzten Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Literaturwissenschaft geworden. In dieser Literatur steht seit jeher die Darstellung von «Familie» als kindlicher Lebensraum im Mittelpunkt. Die türkische Kinder- und Jugendliteratur befindet sich dagegen in einem frühen Entwicklungsstadium und wird erst seit kurzem als Forschungsgegenstand betrachtet. Auch das Motiv «Familie» wurde in der türkischen Kinder- und Jugendliteratur wissenschaftlich noch nicht erforscht. Diese Arbeit wird in der Türkei die erste wissenschaftliche Untersuchung auf diesem Gebiet sein. So unterschiedlich die Türkei und Deutschland sind, so unterschiedlich sind auch die auftretenden Familienstrukturen. Diese kontrastive Arbeit wird u. a. zeigen, inwieweit sich die veränderten Familienformen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur widerspiegeln, welche Erziehungsziele sichtbar werden und ob den Lesern Modelle für das Zusammenleben angeboten werden. Es ist ein Buch für alle, die sich näher mit der deutschen sowie türkischen Kinder- und Jugendliteratur und mit dem Familienleben beschäftigen wollen.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Críticas:

«Die vorliegende, komparatistisch-soziologische Untersuchung ist die einzige Arbeit zum Thema Familienszenen in der türkischen Kinder- und Jugendliteraturwissenschaft. Sie füllt daher eine wichtige Lücke im Forschungsbereich der türkischen Kinder- und Jugendliteratur. (Hikmet Asutay, Kinder- und Jugendliteraturforschung)

Biografía del autor:

Die Autorin: Sevgi Arkılıç-Songören, geboren 1964; Germanistikstudium an der Dokuz Eylül Universität İzmir (Türkei); 1991 Magisterabschluss mit dem Thema Kinderpsychologie und Kindermotive in Erich Kästners Emil und die Detektive und Das doppelte Lottchen; Promotionsstudium mit der Unterstützung durch YÖK/Worldbank in Deutschland an der Universität Koblenz-Landau; seit 1989 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Dokuz Eylül Universität İzmir.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben