Bürgerschaft als Bedingung und Ziel Sozialer Arbeit (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631525517: Bürgerschaft als Bedingung und Ziel Sozialer Arbeit (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

Untersucht wird die Bedeutung eines grundrechtlich gesicherten sozialen Bürgerstatus für die Entwicklung von politischer Subjektivität als Voraussetzung für bürgerschaftliche Praxis und als Bezugspunkt für die Soziale Arbeit. Dabei wird die Frage nach gelingender Bürgerschaft mit der Anerkennung von Rechten und der Verknüpfung der Konzeptionen von Freiheit und sozialer Gleichheit in Verbindung gebracht und vor dem Hintergrund rechtsphilosophischer, rechts- und sozialwissenschaftlicher sowie politischer Diskurse über soziale Gerechtigkeit behandelt. In Abgrenzung zu den Begriffen Klientel und Kunde wird die Dimension von gelingender Bürgerschaft, politischem Subjekt und Rechtspositionen für die Soziale Arbeit entwickelt und untersucht, welchen Beitrag Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession zur Förderung sozialer Bürgerschaft leisten kann.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Die Autorin: Margarete Suschek, geboren 1954 in Hindenburg, ab 1972 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Marburg, Erstes und Zweites juristisches Staatsexamen, seit 1980 berufliche Tätigkeit in der sozialen und psychosozialen Beratung sowie in der Erwachsenenbildung. Seit 1988 Lehraufträge an der Fachhochschule Fulda, Fachbereiche Sozialwesen und Sozial- und Kulturwissenschaften in Recht, Gemeinwesenarbeit, sozialer Beratung und Philosophie. 2003 Promotion am Fachbereich Erziehungswissenschaften an der Universität Marburg, dort Lehrauftrag in Recht, Arbeitsschwerpunkte: soziale Beratung, Sozialrecht, Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Margarete Suschek
Verlag: Peter Gmbh Lang Jul 2004 (2004)
ISBN 10: 3631525516 ISBN 13: 9783631525517
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jul 2004, 2004. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Untersucht wird die Bedeutung eines grundrechtlich gesicherten sozialen Bürgerstatus für die Entwicklung von politischer Subjektivität als Voraussetzung für bürgerschaftliche Praxis und als Bezugspunkt für die Soziale Arbeit. Dabei wird die Frage nach gelingender Bürgerschaft mit der Anerkennung von Rechten und der Verknüpfung der Konzeptionen von Freiheit und sozialer Gleichheit in Verbindung gebracht und vor dem Hintergrund rechtsphilosophischer, rechts- und sozialwissenschaftlicher sowie politischer Diskurse über soziale Gerechtigkeit behandelt. In Abgrenzung zu den Begriffen Klientel und Kunde wird die Dimension von gelingender Bürgerschaft, politischem Subjekt und Rechtspositionen für die Soziale Arbeit entwickelt und untersucht, welchen Beitrag Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession zur Förderung sozialer Bürgerschaft leisten kann. 184 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631525517

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 53,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer