Theorien der sozialen Kontrolle und des sozialen Lernens in der Kriminologie: Eine kritische Bestandsaufnahme des Beitrags der Kontrolltheorien und ... Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631491034: Theorien der sozialen Kontrolle und des sozialen Lernens in der Kriminologie: Eine kritische Bestandsaufnahme des Beitrags der Kontrolltheorien und ... Universitaires Européennes) (German Edition)

Ausgangspunkt der Arbeit sind die Kontrolltheorien oder Bindungstheorien, wie sie in den 50er und 60er Jahren in den USA von Travis Hirschi und anderen entwickelt wurden. In einer kritischen Auseinandersetzung mit der Datenerhebung, den Vorannahmen und Schlußfolgerungen wird aufgezeigt, wo Stärken und Schwächen der Kontrolltheorien liegen und dargelegt, daß die Theorie des sozialen Lernens der herausragende Ansatz zur Erklärung von abweichendem Verhalten ist. Die sozial-kognitive Lerntheorie von Albert Bandura zeigt dies deutlich. Ausgehend von den Annahmen der lerntheoretischen Theorie wird aufgezeigt, welche vielfältigen Erklärungsmuster die Lerntheorie bietet und wie diese somit anderen Theorien in der Kriminologie überlegen ist.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Der Autor: Heinz Haage, 1960 in Balingen geboren, studierte in Tübingen Rechtswissenschaft. Er war neben dem Studium sowohl als ehrenamtlicher Bewährungshelfer in Tübingen, als auch in einem Reutlinger Projekt, das Betreuungsweisungen durchführte, engagiert und belegte Vorlesungen im Bereich Psychologie und Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie. Das Erste Juristische Staatsexamen erfolgte 1987, das Zweite nach dem Referendariat am LG Hechingen. Nach verschiedenen Tätigkeiten im Bereich der Oberpostdirektion Stuttgart wechselte er 1992 zum Bundesministerium für Gesundheit nach Bonn. Dort ist er als Referent für Gesundheitsberufe mit Hochschulabschluß tätig.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Heinz Haage
Verlag: Peter Gmbh Lang Jul 1995 (1995)
ISBN 10: 3631491034 ISBN 13: 9783631491034
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jul 1995, 1995. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Ausgangspunkt der Arbeit sind die Kontrolltheorien oder Bindungstheorien, wie sie in den 50er und 60er Jahren in den USA von Travis Hirschi und anderen entwickelt wurden. In einer kritischen Auseinandersetzung mit der Datenerhebung, den Vorannahmen und Schlußfolgerungen wird aufgezeigt, wo Stärken und Schwächen der Kontrolltheorien liegen und dargelegt, daß die Theorie des sozialen Lernens der herausragende Ansatz zur Erklärung von abweichendem Verhalten ist. Die sozial-kognitive Lerntheorie von Albert Bandura zeigt dies deutlich. Ausgehend von den Annahmen der lerntheoretischen Theorie wird aufgezeigt, welche vielfältigen Erklärungsmuster die Lerntheorie bietet und wie diese somit anderen Theorien in der Kriminologie überlegen ist. 408 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631491034

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 76,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer