Die Lenkung der Strafjustiz durch die SED-Staats- und Parteiführung der DDR am Beispiel der Aktion Rose

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783631484920: Die Lenkung der Strafjustiz durch die SED-Staats- und Parteiführung der DDR am Beispiel der Aktion Rose
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Müller, Klaus
Verlag: Peter Gmbh Lang Aug 1995 (1995)
ISBN 10: 3631484925 ISBN 13: 9783631484920
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Aug 1995, 1995. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 212x149x18 mm. Neuware - In der ersten Hälfte der fünfziger Jahre fanden in der DDR etliche Polizei- und Justizmaßnahmen statt, zu denen auch die Aktion Rose zählt. Ziel war es, die Mittelstandsenteignung mit dem Instrument des Strafrechts voranzutreiben. Anhand der Aktion Rose wird die staatlich gelenkte Strafjustiz als ein Mechanismus unterschiedlichster Faktoren herausgearbeitet. Dabei werden Juristenausbildung, dienstliche Anleitung, politische Führung sowie die gelenkte Rechtsetzung und Lehre analysiert. Ferner werden die maßgeblichen Wirtschaftsstrafgesetze, denen auch in Rehabilitierungsverfahren eine bedeutende Stellung zukommt, unter allen Aspekten aufgearbeitet. Daneben werden die relevanten Fragen der strafrechtlichen Verjährung und die Rechtsbeugungsproblematik erörtert. 312 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631484920

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer