Jahrbuch für Pädagogik 1994: Geschlechterverhältnisse und die Pädagogik

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631476925: Jahrbuch für Pädagogik 1994: Geschlechterverhältnisse und die Pädagogik
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

«Meines Wissens gibt es eine so gründliche Dokumentation zu keinem anderen abgewickelten und angeeigneten Fach. Darum gehört das 'Jahrbuch für Pädagogik 1992' nicht nur in pädagogische Bücherschränke.» (Clemens Knobloch, Forum Wissenschaft)
«Was diese Darstellung so wohltuend von den eil- und leichtfertigen Urteilen unterscheidet, mit denen gewisse Autoren von außen die untergegangene DDR-Pädagogik bedenken (...), ist der Umstand, daß die Beteiligten (und Betroffenen) hier selbst zu Worte kommen.» (Wolfgang Reischock, Neues Deutschland)
«... ist das Jahrbuch undbedingt enpfehlenswert für alle, die etwas über die Rolle von Erziehungswissenschaft in der DDR wissen und verstehen wollen.» (Dr. Ursula Basikow, Pädagogik und Schulalltag)

Reseña del editor:

Pädagogik und Erziehungswissenschaft haben als Praxis und Theorie an der
Konstruktion und Veränderung der Geschlechterverhältnisse ihren Anteil.
Insofern kann eine disziplinspezifische Untersuchung dem konkreten
erzieherischen Handeln hilfreich sein, das ja zunehmend die wissenschaftliche
Orientierung beansprucht.
Mit der Thematisierung des Verhältnisaspekts wird eine erst in den 90er Jahren
entfaltete Diskussion aufgenommen, die die Untersuchungen der 70er und 80er
Jahre, die zunächst ausschließlich weiblichen Erziehungs-, Sozialisations- und
Bildungsformen gewidmet waren, erweitert hat und mit der Analyse auch der
männlichen Erziehungspraxen den Blick auf die Verhältnisperspektive erst
eröffnen konnte.
Auf diesem Hintergrund werden Wandlungsprozesse in der gesellschaftlichen
Entwicklung der Geschlechterverhältnisse, Ungleichheit und Differenz bewirkende
Bildungsprozesse sowie die konstruktive Gestaltung der Geschlechterverhältnisse
durch Erziehung untersucht.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ulla Bracht
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 2017 (2017)
ISBN 10: 3631476922 ISBN 13: 9783631476925
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 2017, 2017. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Pädagogik und Erziehungswissenschaft haben als Praxis und Theorie an derKonstruktion und Veränderung der Geschlechterverhältnisse ihren Anteil. Insofern kann eine disziplinspezifische Untersuchung dem konkreten erzieherischen Handeln hilfreich sein, das ja zunehmend die wissenschaftliche Orientierung beansprucht. Mit der Thematisierung des Verhältnisaspekts wird eine erst in den 90er Jahren entfaltete Diskussion aufgenommen, die die Untersuchungen der 70er und 80er Jahre, die zunächst ausschließlich weiblichen Erziehungs-, Sozialisations- und Bildungsformen gewidmet waren, erweitert hat und mit der Analyse auch der männlichen Erziehungspraxen den Blick auf die Verhältnisperspektive erst eröffnen konnte. Auf diesem Hintergrund werden Wandlungsprozesse in der gesellschaftlichen Entwicklung der Geschlechterverhältnisse, Ungleichheit und Differenz bewirkende Bildungsprozesse sowie die konstruktive Gestaltung der Geschlechterverhältnisse durch Erziehung untersucht. 459 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631476925

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 41,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer