Das "wohltemperierte Kind": Wie Kinderzeitschriften Kindheit form(t)en (Europäische Hochschulschriften. Reihe XXII, Soziologie)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783631446706: Das
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Thoma, Christoph
Verlag: Peter Gmbh Lang Apr 1992 (1992)
ISBN 10: 3631446705 ISBN 13: 9783631446706
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Apr 1992, 1992. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 208x146x22 mm. Neuware - Sowohl Produkt einer individuellen Leistung als auch Folge geänderter gesellschaftlicher Bedingungen ist die Entstehung der Kinderzeitschrift als eigene Gattung im Zeitalter der Aufklärung. Damals entdeckte die Pädagogik die Kindheit als Phase des Einübens von (bürgerlichen) Tugenden. Durch jene neue publizistische Form wurde das traditionelle soziale Lernen um die Möglichkeit einer direkten, vermittelten Sozialisation erweitert. Der Verlust der Straße als Sozialisationsinstanz zog für das Kind den «regelmäßig auf Besuch kommenden papierenen Spielkamerad» nach sich - eben die Kinderzeitschrift. Das in ihr propagierte Kindesideal war jenes vom «wohltemperierten Kind» (einem schamhaften, sittsamen, reinlichen Etwas, das seine Triebe zu unterdrücken und seine Affekte zu regulieren weiß) - und ist es auch während ihrer nunmehr über 200 Jahre langen Gattungsgeschichte bis in unsere heutige Zeit geblieben. Wir «wohltemperierten Kinder» 311 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631446706

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer