Der Roman als Zeitdokument: Bürgerlicher Liberalismus in Friedrich Spielhagens «Die von Hohenstein» (1863/64) (Kölner Studien zur Literaturwissenschaft) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631442166: Der Roman als Zeitdokument: Bürgerlicher Liberalismus in Friedrich Spielhagens «Die von Hohenstein» (1863/64) (Kölner Studien zur Literaturwissenschaft) (German Edition)

Vor dem Hintergrund der jüngeren Forschungsdiskussion über das deutsche Bürgertum im 19. Jahrhundert beschäftigt sich diese Arbeit mit dem Zeit- und Gesellschaftsroman als bisher nur unzureichend beachtetem Zeitdokument. Dabei ermöglicht der Ansatz der Diskursanalyse einen Zugang zum Vermittlungszusammenhang von Literatur und Gesellschaft unter Beachtung der spezifisch literarischen Qualität der Texte. Die auf dieser Grundlage exemplarisch durchgeführte Untersuchung eines populären Romans von Friedrich Spielhagen eröffnet einen neuen Blick auf bürgerlich-liberale Einstellungen zur Zeit des preußischen Verfassungskonfliktes.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Die Autorin: Rosa-Maria Zinken wurde 1949 in Köln geboren. Sie studierte von 1969 bis 1974 und von 1983 bis 1990 Geschichte und Deutsch an der Universität zu Köln und promovierte 1991 in Germanistik. Von 1974 bis 1983 arbeitete sie im Schuldienst.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Rosa-Maria Zinken
Verlag: Peter Gmbh Lang Sep 1991 (1991)
ISBN 10: 3631442165 ISBN 13: 9783631442166
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Sep 1991, 1991. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Vor dem Hintergrund der jüngeren Forschungsdiskussion über das deutsche Bürgertum im 19. Jahrhundert beschäftigt sich diese Arbeit mit dem Zeit- und Gesellschaftsroman als bisher nur unzureichend beachtetem Zeitdokument. Dabei ermöglicht der Ansatz der Diskursanalyse einen Zugang zum Vermittlungszusammenhang von Literatur und Gesellschaft unter Beachtung der spezifisch literarischen Qualität der Texte. Die auf dieser Grundlage exemplarisch durchgeführte Untersuchung eines populären Romans von Friedrich Spielhagen eröffnet einen neuen Blick auf bürgerlich-liberale Einstellungen zur Zeit des preußischen Verfassungskonfliktes. 295 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631442166

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 66,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer