Der Übergang zur Elternschaft: Eine qualitative Analyse der Entwicklung der Mutter- und Vateridentität

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783631426203: Der Übergang zur Elternschaft: Eine qualitative Analyse der Entwicklung der Mutter- und Vateridentität

Eltern werden bedeutet einen entscheidenden Einschnitt im Entwicklungsverlauf Erwachsener und eine tiefgreifende Änderung in der Identitätsstruktur von Männern und Frauen. In dieser Arbeit wird der Frage nachgegangen, wie werdende Eltern diesen Entwicklungsabschnitt von Beginn der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensmonat des Kindes erleben und welche Ereignisse zu einer veränderten Wahrnehmung der Eltern von sich selbst führen. Eine gelungene Integration der kognitiven und emotionalen Identitätsanteile wird als wichtige Voraussetzung für die Entwicklung einer Bindungsbereitschaft gegenüber dem Kind betrachtet. Diese wird deutlich an der Form - nicht an den Inhalten - des geäußerten Verhaltens.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Rezension:

-Ein wissenschaftlich fundiertes und praxisbezogenes Buch, was sich zu lesen lohnt.- (Christine Benz, Deutsche Hebammen-Zeitschrift)
-Das Buch hat mich angeregt. Es hat mir neue Perspektiven fur die Beurteilung von Mutter- oder Vateridentitat in der Beratung vermittelt. Denen, die sich mit solchen Fragen beschaftigen mochten, kann ich das Buch von Gudrun Gauda nur empfehlen.- (Lag INFO)
-... eine Arbeit, die hochinteressante Einblicke in die Entwicklung von Mutter- und Vateridentitat ... im Ubergang zur Elternschaft ... gewahrt. Urteil: sehr empfehlenswert.- (Siegfried Neumann, Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie)
-Insgesamt stellt die Arbeit ... fur lebenslauforientierte Identitatsforscher und fur Familienpsychologen eine hilfreiche Integration dar.- (Gabriele Gloger-Tippelt, System Familie)
-Fur werdende Eltern, aber auch alle, die beruflich mit deren Begleitung zu tun haben, ein uberaus informatives Buch, das zudem noch flussig und gut lesbar geschrieben ist.- (Sepp Schindler, ISPPM Newletter)
"

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Gudrun Gauda
Verlag: Peter Gmbh Lang Apr 1990 (1990)
ISBN 10: 3631426208 ISBN 13: 9783631426203
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Apr 1990, 1990. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 211x151x21 mm. Neuware - Eltern werden bedeutet einen entscheidenden Einschnitt im Entwicklungsverlauf Erwachsener und eine tiefgreifende Änderung in der Identitätsstruktur von Männern und Frauen. In dieser Arbeit wird der Frage nachgegangen, wie werdende Eltern diesen Entwicklungsabschnitt von Beginn der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensmonat des Kindes erleben und welche Ereignisse zu einer veränderten Wahrnehmung der Eltern von sich selbst führen. Eine gelungene Integration der kognitiven und emotionalen Identitätsanteile wird als wichtige Voraussetzung für die Entwicklung einer Bindungsbereitschaft gegenüber dem Kind betrachtet. Diese wird deutlich an der Form - nicht an den Inhalten - des geäußerten Verhaltens. 322 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631426203

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer