Olympische Bewegung, Kalter Krieg und Deutschlandpolitik 1949-1972 (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631381823: Olympische Bewegung, Kalter Krieg und Deutschlandpolitik 1949-1972 (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

Das Buch beleuchtet den olympischen Sport als Element einer bundesdeutschen Außenpolitik, die unter den Bedingungen des Kalten Krieges formuliert wurde. Das internationale Beziehungsgeflecht des Sports und die wechselnde Bonner Politikausrichtung bilden die Koordinaten, um die Olympische Bewegung, ihre Organisationsform und ihre Repräsentanten in den jeweiligen politischen Aktivitäten zu gewichten. Die Studie stützt sich auf ein umfangreiches Archivmaterial: Erstmals wurden die Bestände des Bundesministeriums des Innern und des Auswärtigen Amtes systematisch auf ein Sportthema hin ausgewertet.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Der Autor: Tobias Blasius, Jahrgang 1974, studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie an der Universität Essen und hat dort mit der vorliegenden Studie promoviert. Blasius ist Politikredakteur der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) in Essen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Tobias Blasius
Verlag: Peter Gmbh Lang Jul 2001 (2001)
ISBN 10: 3631381824 ISBN 13: 9783631381823
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jul 2001, 2001. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das Buch beleuchtet den olympischen Sport als Element einer bundesdeutschen Außenpolitik, die unter den Bedingungen des Kalten Krieges formuliert wurde. Das internationale Beziehungsgeflecht des Sports und die wechselnde Bonner Politikausrichtung bilden die Koordinaten, um die Olympische Bewegung, ihre Organisationsform und ihre Repräsentanten in den jeweiligen politischen Aktivitäten zu gewichten. Die Studie stützt sich auf ein umfangreiches Archivmaterial: Erstmals wurden die Bestände des Bundesministeriums des Innern und des Auswärtigen Amtes systematisch auf ein Sportthema hin ausgewertet. 328 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631381823

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 76,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer