Galsan Tschinag: Der tuwinische Nomade in der deutschsprachigen Literatur (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783631357835: Galsan Tschinag: Der tuwinische Nomade in der deutschsprachigen Literatur (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes) (German Edition)

Diese erste Monographie über Galsan Tschinag bietet einen Überblick über das Gesamtwerk des 1944 geborenen tuwinischen Schriftstellers. Als Stammesfürst eines Volkes mit mündlicher Erzähltradition verfaßt er seine Geschichten und die Geschichte seines Volkes auf deutsch. Mittels seiner Literatur intendiert Tschinag, als Sprachrohr seines vom Untergang bedrohten Stammes zu fungieren.
Nach einem Abriß der deutschsprachigen Literatur nichtdeutscher AutorInnen, zu denen Tschinag zählt, folgt eine Einführung in Tschinags Biographie und Gesamtwerk. Angesichts seines spezifischen Hintergrundes werden in diesen Kapiteln auch die Sitten und Gebräuche der Tuwa und deren orale Erzähltradition vorgestellt. Daran anschließend werden die Einflüsse der mündlichen Erzähltradition und des Schamanentums auf sein Werk untersucht.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Die Autorin: Cornelia Schrudde, 1962 in Dorsten geboren, studierte Germanistik, Anglistik und Politik in Siegen und Gießen. 1989 legte sie ihr Magistraexamen an der Universität-Gesamthochschule Siegen ab, wo sie auch 1999 promovierte.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Cornelia Schrudde
Verlag: Peter Gmbh Lang Jan 2000 (2000)
ISBN 10: 3631357834 ISBN 13: 9783631357835
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Jan 2000, 2000. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Diese erste Monographie über Galsan Tschinag bietet einen Überblick über das Gesamtwerk des 1944 geborenen tuwinischen Schriftstellers. Als Stammesfürst eines Volkes mit mündlicher Erzähltradition verfaßt er seine Geschichten und die Geschichte seines Volkes auf deutsch. Mittels seiner Literatur intendiert Tschinag, als Sprachrohr seines vom Untergang bedrohten Stammes zu fungieren. Nach einem Abriß der deutschsprachigen Literatur nichtdeutscher AutorInnen, zu denen Tschinag zählt, folgt eine Einführung in Tschinags Biographie und Gesamtwerk. Angesichts seines spezifischen Hintergrundes werden in diesen Kapiteln auch die Sitten und Gebräuche der Tuwa und deren orale Erzähltradition vorgestellt. Daran anschließend werden die Einflüsse der mündlichen Erzähltradition und des Schamanentums auf sein Werk untersucht. 367 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783631357835

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 76,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer